Rainbow Six 4 - Nicht mehr für PC?

von Rene Heuser,
29.04.2005 11:09 Uhr

Offenbar wird die PC-Version für dieses Jahr angekündigten vierten Teils der Rainbow Six das gleiche Schicksal erleiden wie Ghost Recon 2. Nach bisherigen Releaseplänen wollte Publisher Ubisoft Rainbow Six 4: Lockdown zusammen mit den Konsolenversionen im zweiten Qurtal 2005 veröffentlichen. Dem neusten Geschäftsbericht zufolge plant der Spielehersteller nun eine Veröffentlichung im dritten Quartal (Juli bis September) 2005 - jedoch gibt es keinen Hinweis mehr auf eine PC-Version. Den gleichen Vorgang konnten wir bereits bei Ghost Recon 2 beobachten, als das Spiel zunächst ohne genauere Erklärung von Ubisofts Terminlisten verschwand und dann Monate später die Entwicklungsarbeiten für offiziell beendet erklärt wurden.

Sollte sich dies auch für Rainbow Six 4 bewahrheiten, würde eine der ältesten Taktik-Shooter-Serien vom PC verschwinden. Zumal Entwickler Red Storm 1998 mit dem ersten Rainbow Six und der Fortsetzung Rogue Spear quasi den Grundstein für das heutzutage so beliebte Anti-Terror-Szenario bei Ego-Shooter gelegt hat.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen