Rainbow Six Siege - Clubhaus: So verändert sich die Karte durch den Map-Buff

Durch Map-Buffs will Ubisoft alte Maps in Rainbow Six: Siege auffrischen. In Season 2 wird Clubhouse überarbeitet – wir zeigen, wie die neue Version aussieht.

von Philipp Elsner,
21.02.2018 15:58 Uhr

Clubhouse wird verbessert: Die Entwickler passen die Karte um den Biker-Club 2018 an.Clubhouse wird verbessert: Die Entwickler passen die Karte um den Biker-Club 2018 an.

Die Entwickler von Rainbow Six: Siege nehmen sich 2018 die Maps vor und überarbeiten einige von ihnen gründlich. Dabei unterscheiden sie zwischen Map Rework und Map Buff.

Beim Rework wird die Karte komplett neu aufgebaut und spielt sich ganz anders. Die Map Buffs dagegen sind kleine bis mittelgroße Änderungen am Layout, um das Balancing der Map zu verbessern.

Das kommt noch 2018: Pick&Ban lässt euch Operator in R6 sperren

Voraussichtlich zum Start der 2. Season im Juni 2018 geht die neue Variante von Clubhaus an den Start. Der Map-Buff nimmt sich vor allem drei Stellen der Karte vor und passt sie an:

Auf dem Dach von Clubhouse wird ein neuer Bereich gebaut, der den Cash-Raum mit dem Schlafzimmer verbindet. Dadurch entfällt der offene Mittelteil dazwischen, der bisher oft durch Roamer zur Todesfalle wurde, die Angreifer ins Kreuzfeuer nehmen konnten.

Außerdem wird in der Bar eine neue Wand eingezogen, die den Raum teilt. Der Billardtisch steht dadurch in einem separaten Bereich, der durch eine Tür mit dem Rest der Bar verbunden ist.

Die neu gebaute Treppe schafft einen Zugang zum Gang unterhalb der Garage, der bisher für Angreifer nur durch die Leiter zugänglich war. Das eröffnet neue Laufwege von Osten.

Season 2 bringt neben dem Map Buff auch zwei neue Operator von GIS und die neue Italien-Map. Im Herbst wird dann mit Season 3 das Map-Rework von Hereford an den Start gehen. Hereford wird komplett überarbeitet und neu gestaltet.

Hereford im Original Die alte Version der SAS-Basis...

Hereford im Rework ... ähnelt der neuen Version nur noch entfernt.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen