GameStars 2019

In Rainbow Six: Siege bekommt ihr gerade Gris-Waffenskin geschenkt

Gris trifft Rainbow Six: Siege. Wenn ihr euch noch am 15. Dezember 2019 einloggt, erhaltet ihr ein neues Design für die Waffe von Operator Ela.

von Mathias Dietrich,
15.12.2019 13:48 Uhr

Ela aus Rainbow Six: Siege selbst hat nicht viel mit dem Hauptcharakter von Gris gemein. Dennoch bekommt sie einen Skin basierend auf dem Spiel. Ela aus Rainbow Six: Siege selbst hat nicht viel mit dem Hauptcharakter von Gris gemein. Dennoch bekommt sie einen Skin basierend auf dem Spiel.

In Rainbow Six: Siege gibt es derzeit ein etwas ungewöhnliches Mini-Crossover: Wenn ihr euch noch heute, am 15. Dezember 2019, in das Spiel einloggt, erhaltet ihr zum Jahrestag des Jump-&-Run-Spiels Gris einen Waffenskin basierend auf diesem kostenlos.

Die Hintergründe zu dem Gris-Skin

Gris erschien am 13. Dezember 2018. Im Test gaben wir dem Spiel ganze 85 Punkte. Viele Negativpunkte fanden wir dabei nicht: Nur der geringe Schwierigkeitsgrad und die kurze Spielzeit fielen uns negativ auf. Positiv stachen hingegen vor allem die Geschichte, die Inszenierung und die atmosphärische Welt hervor.

Deswegen ist das Crossover ein wenig kurios: Gris dreht sich um die Erkundung einer magischen Welt und die Verarbeitung von Trauer. Gegner oder andere Gefahren gibt es hier nicht und Gewalt ist kein Aspekt des Spiels. Rainbow Six: Siege hingegen dreht sich als PvP-Shooter natürlich um das Besiegen von Feinden mit Waffengewalt.

Der Grund für die Kooperation: Zwei der Gründer von Nomada Studio - dem Entwickler von Gris - arbeiteten zuvor bei Ubisoft an Rainbow Six: Siege.

Der Skin: Das neue Design ist für das Scorpion Evo Maschinengewehr von Operator Ela und lässt sich nicht auf anderen Waffen ausrüsten. Sollten künftige Operator jedoch ebenfalls diese Waffe erhalten, können auch diese den Skin nutzen.

So sieht der Gris-Skin in Rainbow Six: Siege aus. So sieht der Gris-Skin in Rainbow Six: Siege aus.

Mehr Kosmetik für Ela: Ela selbst bekommt zudem ihren kostenpflichtigen Elite-Skin namens »Identity«, der auf ihrer Hintergrundgeschichte als Künstlerin basiert. Der ändert nicht nur das Aussehen des Operator selbst, sondern auch von ihren Waffen und Gadgets. Dazu gibt es eine neue MVP-Animation.

Erst Anfang Dezember startete Jahr 4 Season 4 von Rainbow Six: Siege und damit auch der kostenpflichtige Battle Pass. Die letzten Neuzugänge für 2019 sind die beiden Operatoren Kali und Wamai. Eine neue Map gibt es nicht. Dafür wurde der Freizeitpark überarbeitet.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen