Rainbow Six: Siege - GSA-Top-Team kassiert überraschende erste Niederlage

Ein Top-Team der GSA-League von Rainbow Six: Siege hat am achten Liga-Spieltag überraschend verloren und damit die erste Niederlage der Saison kassiert. Wir fassen Highlights und Ergebnisse des Spieltags für euch zusammen.

von Sara Petzold,
03.07.2020 13:15 Uhr

Rainbow Six Siege: GSA League - Wir fassen den achten Spieltag für euch im Recap zusammen. Rainbow Six Siege: GSA League - Wir fassen den achten Spieltag für euch im Recap zusammen.

Der achte Spieltag der GSA League 2020 liegt hinter uns und die zweite Hälfte der regulären Saison befindet sich in vollem Gange. Dass es weiter spannend bleibt und im Rennen um die Playoffs noch längst nicht alles entschieden ist, zeigen die Ergebnisse der Partien vom 02. Juli 2020.

Besonders an der Tabellenspitze hielten die Matches die ein oder andere Überraschung parat, aber auch ein Newcomer wahrt die Chancen auf einen Playoff-Platz. Wir fassen für euch in unserem Recap die Highlights des achten Spieltags zusammen und geben euch einen Überblick zum aktuellen Tabellenstand.

Zuerst haben wir aber wie gewohnt für euch die Ergebnisse der einzelnen Partien für euch:

R6 Siege: GSA League Ergebnisse G2 Esports und Turtle Esport sorgen für die Überraschungen des achten Spieltags...

R6 Siege: GSA League Ergebnisse ...und Rogue konnte sich wiederholt nicht durchsetzen.

Die größte (erwartbare?) Enttäuschung des achten Spieltags

Rogue fehlt es an Durchsetzungsvermögen: Mittlerweile fühlen wir uns schon ein wenig wie das täglich grüßende Murmeltier - aber wir kommen nicht umhin, die nächste Niederlage von Rogue als Enttäuschung des achten Spieltags zu bezeichnen.

Zwar handelte es sich bei Divizon um einen durchaus herausfordernden Gegner. Die Partie endete dementsprechend auch mit einem knappen 5:7 für Divizon, während es zwischenzeitlich für Rogue durchaus gut aussah.

Divizon wiederholt sich: Trotzdem erleben wir gerade ein Déjà-vu, denn Divizon siegte bereits am zweiten Spieltag mit demselben Ergebnis gegen Rogue. Divizons Benedikt »Shermi« Rostok erklärte im Interview, wie es zu dem Sieg im letzten Spiel gegen Rogue kam:

"Das hat man tatsächlich gar nicht gesehen im Stream, ich hab mit Thermite die Wand aufgemacht, und sie war offen. Aber auf meinem Screen war sie nicht offen, auf meinem Screen war sie noch immer geschlossen und ich konnte nicht rein. Ich musste einfach rumrennen und ich glaube, wir hatten ziemlich Glück am Ende, dass Aceez gepusht hat, weil ich dadurch noch den letzten Kill in der letzten Sekunde geholt hab, und deshalb haben wir gewonnen, also ziemlich lucky."

Sollte Rogue in den verbleibenden Spieltagen nicht nochmal ordentlich punkten, sieht es für das einstige Favoriten-Team schlecht aus mit einem Platz in den Playoffs. Rogue rutscht durch die Niederlage auf Rang Sieben der Tabelle und entfernt sich immer weiter von den vorderen vier Plätzen.

Die größte Überraschung des achten Spieltags

Turtle Esports greift nach den Playoffs: Ganz anders - nämlich überraschend gut - läuft es hingegen derzeit für Turtle Esports. Die Schildkröten, die sich als GSA-Newcomer zunehmend in der Underdog-Rolle zu gefallen scheinen, siegten mit 7:5 über FACT Gaming und machten damit die 0:7-Niederlage des ersten Spieltags wieder mehr als wett.

Turtle kommt außerdem die Niederlage Rogues zugute. Das Team liegt mit einer Bilanz von 3-0-5 zwar noch zwei Punkte hinter FACT Gaming, bleibt aber - anders als die erfahrenen R6-Profis - in greifbarer Nähe zu den Playoff-Rängen.

Kein einfaches Restprogramm für Turtle: Trotzdem liegen noch ein paar herausfordernde Partien vor den Schildkröten. Turtle muss am 9. Spieltag gegen G2 Esports und am 10. Spieltag gegen Team Secret antreten, bevor am 11. Spieltag das Rematch mit Rogue bevorsteht.

Das Team muss jetzt beweisen, ob es aus seinen bisherigen Niederlagen gegen die beiden Tabellenersten G2 Esports und Team Secret gelernt hat. Je nachdem, wie Rogue und FACT Gaming sich die verbleibenden Liga-Spieltage schlagen, könnten die Ergebnisse des 9. und 10. Spieltags für Turtle bereits eine Vorentscheidung in Hinblick auf die Playoff-Teilnahme bringen.

Die Tabelle nach dem achten Spieltag

Auch wenn sich nach dem achten Spieltag dieselben Teams auf den ersten vier Plätzen befinden wie schon nach Woche sechs, kommt es zu einigen Verschiebungen innerhalb der beiden Tabellenhälften:

Rainbow Six: Siege - Die Tabelle der GSA-League nach dem achten Spieltag. Rainbow Six: Siege - Die Tabelle der GSA-League nach dem achten Spieltag.

Divizon macht es sich an der Spitze gemütlich: Dass G2 Esports ungeschlagen in die Playoffs einziehen könnte, hielt wohl kaum jemand für möglich. Die Niederlage gegen Team Secret am achten Spieltag kommt für das Team aber trotzdem zur Unzeit, weil Divizon mit einem Sieg vorerst Platz eins in der Tabelle sichern kann.

mYinsanity hat hingegen den letzten Tabellenplatz sicher: Das Unentschieden gegen WarKidz beschert dem Team zwar einen ersten Punkt. Allerdings liegt mYinsanity damit immer noch sechs Punkte hinter Rogue, die mittlerweile auf Platz 7 der Tabelle abgesackt sind.

Was erwartet Fans am neunten Spieltag? Der nächste Match-Day der GSA-League hält unter anderem ein Rematch zwischen Rogue und FACT Gaming parat. Hier stellt sich die Frage, ob FACT den dominanten Sieg vom zweiten Spieltag wiederholen kann.

Ein weiteres potentielles Highlight bietet das bereits erwähnte Match zwischen Turtle und G2 Esports. Die Schildkröten gehen hier als absoluter Underdog ins Rennen, könnten aber mit einem (unerwarteten) Sieg gegen das Top-Team wichtige Punkte im Rennen um die Playoffs sammeln.

GameStar und Mein-MMO sind Medienpartner der diesjährigen Liga für Rainbow Six: Siege in Deutschland, Schweiz und Österreich. Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten regelmäßig auf unseren Websites und Kanälen über die Liga, Partien und Teams berichten.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen