Rayman - Michel Ancel findet 24 Jahre alten SNES-Prototypen

Der Game-Designer und Rayman-Erfinder Michel Ancel hat einen mittlerweile 24 Jahre alten Prototypen von Rayman für das Super Nintendo Entertainment System wiedergefunden.

von Tobias Ritter,
24.10.2016 12:06 Uhr

Ein verschollener SNES-Prototyp des allerersten und nie fertiggestellten Rayman ist nach 24 Jahren wieder aufgetaucht - und konnte tatsächlich wieder ans Laufen gebracht werden. Ein verschollener SNES-Prototyp des allerersten und nie fertiggestellten Rayman ist nach 24 Jahren wieder aufgetaucht - und konnte tatsächlich wieder ans Laufen gebracht werden.

Der Rayman-Erfinder Michel Ancel ist offenbar zufällig auf einen alten Rayman-Prototypen für das Super Nintendo Entertainment System gestoßen. Das hat der bei Ubisoft angestellte Game-Designer über seinen Instagram-Account verraten - und auch gleich einige Fotos veröffentlicht.

24 Jahre lang sei die unfertige Version des Jump-'n'-Run-Spiels unbeachtet und ungenutzt gewesen, heißt es in dem Beitrag. Man habe den Build damals einfach verloren und bis heute nicht wiederfinden können.

Rayman für Nintendo Switch?

Und Ancel und sein Team schafften es tatsächlich, den leicht angestaubten Prototypen wieder ans Laufen zu bringen. Abschließend gab es dann sogar noch eine kleine Andeutung: Er sollte vielleicht einen Ableger der Rayman-Reihe für die kommende Nintendo Switch entwickeln, so Ancel in wohl nicht ganz ernst gemeintem Kontext.

Link zum Instagram-Inhalt

Dabei dürfte es sich zwar lediglich um einen Scherz gehandelt haben - aber wer weiß...

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.