Red Baron - Mad Otter Games sichern sich die Rechte

Der amerikanische Entwickler Mad Otter Games hat die Rechte an der Red Baron-Serie erworben.

von Frank Maier,
10.09.2009 10:10 Uhr

Der US-amerikanische Entwickler Mad Otter Games hat sich die Rechte an der Red Baron-Serie gesichert. Dies gab das Studio auf der hausinternen Webseite bekannt. Die Lizenz umfasst das erste Red Baron, Red Baron 2 und Red Baron 3D, allesamt Action-Simulationen aus den 90er Jahren.

Mad Otter Games, die zu großen Teilen aus ehemaligen Mitarbeitern vom Original-Red-Baron-Entwickler Dynamix stammen, scheinen allerdings außer den Rechten nicht viel mehr zu besitzen. Das Studio hat für denjenigen eine Prämie in Höhe von 1.500 US-Dollar ausgelobt, der den kompletten Quellcode aller drei Spiele liefert.

Ob Mad Otter Games die Serie wiederbeleben will, ist allerdings nicht bekannt.


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen