Red Dead Redemption 2 für PC - GameStar-Gaming-PCs für maximale Power [Anzeige]

Jüngst wurde Red Dead Redemption 2 für den PC angekündigt. Jetzt kennen wir auch die Systemanforderungen. Höchste Zeit für Fans des Spiels ihr Gaming-Setup aufzurüsten.

von GameStar PC ,
11.10.2019 18:01 Uhr

Endlich: Red Dead Redemption für PCEndlich: Red Dead Redemption für PC

In Red Dead 2 treffen Open World und wilder Westen treffen aufeinander. Und ihr müsst euch als Revolverheld beweisen. Rockstar setzt eine spannende Story, zahlreiche Nebenmissionen und eine atemberaubende Welt nahezu perfekt in Szene. Euch ist überlassen, ob ihr den tugendhaften Weg des Hollywood-Cowboys einschlagt oder ob ihr euch mit hohem Kopfgeld vor Sheriffs und Headhuntern hüten müsst.

Egal für welches Leben ihr euch entscheidet, die Spielwelt und die Atmosphäre werden dank bessere Hardware auf dem PC nochmal um einiges schöner, als das bereits auf der Konsole der Fall war. Die Systemanforderungen sind nun bekannt gegeben worden. Welche GameStar-PCs sich dafür eignen, klären wir hier.

Noch unsicher? In der Gaming PC Kaufberatung helfen wir euch. Jüngst sind alle GameStar-PCs mit neuen NVME-SSDs ausgerüstet worden. Jeder GameStar-PC hat nun mehr Speicher und noch kürzere Ladezeiten - das alles zum gleichen Preis

RTX 2070 Super und Ryzen 7 3800X - GameStar-PC Ultra Plus

Der GameStar-PC Alpha Pro schafft Red Dead Redemption in Full HD.Der GameStar-PC Alpha Pro schafft Red Dead Redemption in Full HD.

Read Dead Redemption 2 in Full HD

Die Systemanforderungen zeigen: Red Dead 2 hat moderate Anforderungen an eure Hardware. Jedoch sind höchste Details mit flüssigem Gameplay unser Ziel, deshalb empfehlen wir folgende Systeme:

Der GameStar-PC Alpha Pro ist derzeit unser Preis-Leistungs-Monster. Der Ryzen 5 2600 ist eine preiswerte Gaming-CPU, die mit keinem Spiel überfordert ist. Außerdem verfügt sie über sechs Kerne und zwölf Threads. So kann der Alpha Pro auch neben dem Spielen weitere Aufgaben problemlos meistern. Der CPU steht die bärenstarke und zukunftssichere Vega 56 zur Seite. Die Grafikkarte hat sogar Reserven für WQHD übrig, doch ihr volles Potential entfaltet sie in Full HD.

Red Dead Redemption 2 braucht 150 GB an Speicherplatz. Für die 512 GB NVME SSD ist das kein Problem. Sie ist deutlich schneller als herkömmliche SSDs und hat auch für weitere Spiele mehr als genug Platz.

Der kleine Schnelle - GameStar-PC Alpha Pro

Ready for WQHD - Der Ultimate Ryzen 3600Ready for WQHD - Der Ultimate Ryzen 3600

WQHD - So ist Red Dead noch schöner.

Full HD ist zwar Gaming-Standard, doch kommt WQHD mehr und mehr in Mode. Eine bessere Auflösung sieht schlicht und ergreifend besser aus. Diese Systeme empfehlen wir für flüssiges Gameplay und maximale Details:

Unser Preis-Leistungs-Hammer in dieser Klasse ist der Ultimate Ryzen 3600. Die Radeon 5700 XT ROG Strix von ASUS ist dank der 8 GB und neuer 7nm-Technologie bereit für WQHD und auch für Red Dead 2. Die Premium-Kühllösung von ASUS sorgt dafür, dass die Grafikkarte stets leise und gut gekühlt ist. Bei geringer Belastung schaltet sie sogar komplett aus.

Der Grafikkarte steht der neue Ryzen 5 3600 zur Seite. Die Allzweckwaffe von AMD ist deutlich effizienter und stärker als ihr ohnehin schon guter Vorgänger. Um die CPU ideal auszulasten, haben die 16 GB RAM von Corsair einen Takt von 3200 MHz. Die 1.000 GB SSD hat genug Platz für das vorinstallierte Windows, Red Dead 2 und weitere Spiele.

Das nächste Level des Gamings - GameStar-PC Ultimate Ryzen 3600

4K-Gaming - Red Dead Redemption 2 mit der schönsten Auflösung

Enthusiasten und Liebhaber geben sich nicht mit weniger als dem Besten und Schönsten zufrieden: 4K-Auflösung. Diese GameStar-PCs liefern 4K-Gaming auf Top-Niveau:

Das Beste vom Besten: Der TITAN Z lässt keine Wünsche offen. Die stärkste Gaming-CPU gepaart mit der schnellsten Gaming-Grafikkarte. Dazu kommen eine schnelle 2.000 GB NVME-SSD und 32 GB Arbeitsspeicher.

Der TITAN Z ist aufgrund seiner Top-Hardware jeder Aufgabe gewachsen und kann jedes Spiel in maximalen Details auf 4K wiedergeben.

Das Beste vom Besten - GameStar-PC TITAN Z

Wer macht die GameStar-PCs? Von Gamern für Gamer: Alle Komponenten der GameStar-PCs, -Notebooks und -Upgradekits werden von den Hardware-Experten im Ecommerce-Team der GameStar ausgewählt. Dabei achten wir besonders auf Spieleleistung, Zukunftssicherheit und Qualität - zum fairen Preis. Unser langjähriger Herstellungspartner ONE.de baut unsere Systeme zusammen, prüft die Stabilität jedes PCs vor der Auslieferung und gewährt drei Jahre Garantie (zwei Jahre auf GameStar-Notebooks). An jedem verkauften GameStar-PC verdienen wir einen kleinen Betrag mit.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen