Ridley Scott - Alien-Regisseur will Merlin-Saga verfilmen

Ridley Scott hat angeblich seine nächste Franchise gefunden: Der Alien-Regisseur soll mit Disney über eine Verfilmung der Merlin-Saga verhandeln.

von Michael Herold,
07.01.2018 12:31 Uhr

Regisseur Ridley Scott am Set von Alien: Covenant.Regisseur Ridley Scott am Set von Alien: Covenant.

Statt Außerirdische sollen es nun Zauberer sein: Regissuer Ridley Scott plant angeblich die Merlin-Saga als nächste große Franchise auf die Kinoleinwand zu bringen.

Laut einem Bericht der Variety befindet sich der Filmregisseur und Produzent aktuell bereits in Verhandlungen mit Disney. Das Projekt solle auf der Merlin-Buchreihe von Thomas A. Barron basieren und eine Art Origin-Story des jungen Zauberers erzählen, der später zum Mentor des berühmten König Artus wird.

Ridley Scott, der unter anderem für die Alien-Reihe, Gladiator und den originalen Blade Runner aus dem Jahr 1982 verantwortlich ist, würde nicht nur die Regie übernehmen, sondern auch gemeinsam mit Gil Netter (Life of Pi, Der erste Ritter) die Produktion des Films. Das Drehbuch soll von Phillippa Boyens geschrieben werden. Letztere dürfte vor allem Fans von J. R. R. Tolkien ein Begriff sein, denn Boyens hat auch an den Drehbüchern der Herr-der-Ringe-Filme und der Hobbit-Trilogie mitgewirkt.

Disney arbeitet bereits an einem anderen Merlin-Film

Sollte Ridley Scott das Projekt wirklich übernehmen, wäre dies bereits der zweite Merlin-Film den Disney zurzeit in Entwicklung hat. Denn seit 2015 befindet sich bereits eine Live-Action-Umsetzung des Zeichentrick-Klassikers »Die Hexe und der Zauberer« aus dem Jahr 1963 in Produktion. Auch darin geht es um den mächtigen Zauberer Merlin, der den jungen Artus zum König heranzieht.

Der 80-jährige Scott würde sich mit der Merlin-Saga direkt in das nächste Großprojekt stürzen, nachdem er im vergangenen Jahr gleich zwei Filme (Alien: Covenant und All the Money in the World) als Regisseur in die Kinos gebracht hat. Derzeit arbeitet er an einem neuen Teil der Alien-Reihe, jedoch hat das Filmstudio Fox bisher noch kein grünes Licht gegeben.

GameStars 2017 - Mitmachen, abstimmen und abräumen!

Abstimmen und abräumen!

Was sind die besten Spiele des Jahres 2017? Das wollen wir von euch wissen und starten deshalb die große Abstimmung zu den GameStars 2017. Ihr bestimmt, welche Titel als Sieger vom Platz gehen und entscheidet außerdem über den Fail des Jahres 2017.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel, bei dem ihr Amazon-Gutscheine und als Plus-User sogar eine von zwei Grafikkarten im Star-Wars-Look oder das Hardcore-Retro-Spiel Cuphead abräumen könnt! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.



Jetzt mitmachen, abstimmen und gewinnen! Zur GameStars-Abstimmung 2017


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen