Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Rise of the Tomb Raider - Baba Yaga: The Temple of the Witch im Test - Fauler Zauber?

Fazit der Redaktion

Ann-Kathrin Kuhls (@casual_kuhls)
Ich bin ein großer Fan der Baba Yaga. Eine Hexe, die in einem laufenden Haus lebt und mit einem Mörser durch die Gegend fliegt? Großartig! Gerade deswegen habe ich peinlich genau darauf geachtet, wie die alte Dame im DLC umgesetzt wurde. Und als Lara mit ihrem sporenvernebelten Verstand durch den Wald der Hexe irrte, habe ich mich schon gegruselt. Danach dann aber gar nicht mehr.

So düster und gruslig, wie der Trailer vermuten lässt, war der Story-DLC dann doch nicht. Was ihn nicht schlecht macht. Die Rätsel, die neuen Feinde und die wie immer atemberaubenden Kulissen sind genau so toll designt, wie ich es aus dem Hauptspiel gewohnt bin. Zwar hätte ich mir ein bisschen mehr Horror gewünscht, aber als Zusatzhappen Rise of the Tomb Raider funktioniert Baba Yaga: The Temple of the Witch wunderbar.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.