Ihr umstrittenstes Rollenspiel hat Piranha Bytes von einer Seite gezeigt, die ich gerne öfter gesehen hätte

Piranha Bytes ist tot, auch weil eins ihrer größten und riskantesten Experimente spektakulär scheiterte. Dabei steckte in Risen 2 viel Gutes.

Einfach anders: Risen 2 ist bis heute das ungewöhnlichste Rollenspiel von Piranha Bytes. Einfach anders: Risen 2 ist bis heute das ungewöhnlichste Rollenspiel von Piranha Bytes.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Zu 80 Prozent positive Steam-Reviews - das klingt doch gar nicht so schlecht! Aber wenn man die Hardcore-Fans des inzwischen wohl endgültig geschlossenen Piranha Bytes fragt, dann ist Risen 2: Dark Waters das Rollenspiel der deutschen Entwickler, bei dem endgültig alles schief zu laufen begann.

Tatsächlich lässt sich dem Nachfolger zu einem der Wendepunkte in der Geschichte des untergegangenen Traditionsstudios vieles vorwerfen. Am schwersten wiegt meiner Ansicht nach aber das ungenutzte Potenzial des Titels.

Peter Bathge
Peter Bathge

Risen 2 war das erste Piranha-Bytes-Spiel, das Peter in seiner Rolle als Redakteur testen durfte. Das war 2012, also sechs Jahre bevor er zu GameStar wechseln sollte. Mit den Rollenspielen von Piranha Bytes hat er aber schon seit 2001 und dem ersten Gothic viele schöne Stunden verbracht. Selbst Elex 2 empfindet er bis heute nicht als Totalausfall - auch wenn ihm da viele widersprechen würden.

Das erste Risen hatte erfolgreich gezeigt, dass Piranha Bytes nach der Bug-Katastrophe aus Gothic 3 noch funktionsfähige Rollenspiele auf einem ähnlichen Niveau wie zu seinen Sternstunden entwickeln konnte. Die Zukunft sah vielversprechend aus. Und dann kam Risen 2.

Das Intro von Risen 2: Diese sonore Erzählstimme kennen Gothic-Spieler gut Video starten 2:30 Das Intro von Risen 2: Diese sonore Erzählstimme kennen Gothic-Spieler gut

Ausbruch aus der Komfortzone

Was Risen 2 so besonders macht: Hier hat Piranha Bytes wirklich mal etwas Neues gewagt! Szenario, Spielmechaniken, Quests: Vor zwölf Jahren probierte die Essener vieles aus. Nicht alles davon führte zu einem besseren Spiel. Aber für ein Studio, dessen öffentliches Image zwischen traditionsbewusst und altmodisch pendelte, war Risen 2 eine kleine Revolution.

Da wäre zum einen die große Wette, die Piranha Bytes mit dem Szenario einging (und bei Michael Graf bis heute PTSD auslöst). Piraten waren plötzlich das Thema, Risen 2 machte Schluss mit dem eher klassisch-deutschen Burgen-Mittelalter. Das ergab im Rückblick sogar Sinn nach Die Nacht des Raben, wo die Freibeuter ja auch schon eine größere Rolle spielten, erwies sich aber auch als verhängnisvolle Fehlkalkulation.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(35)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.