Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Rush for Berlin

Wenn die Panzers-Macher den Einsatzbefehl erteilen, marschieren selbst friedliebende GameStar-Rekruten zur Front und spielen die Beta-Version.

01.05.2006 10:31 Uhr

Eine Schlacht um eine Brücke, die von einem Maus-Panzer (unten) verteidigt wird. Bomber (links) und Fallschirmspringer können wir nur mit einem Spähfahrzeug anfordern.Eine Schlacht um eine Brücke, die von einem Maus-Panzer (unten) verteidigt wird. Bomber (links) und Fallschirmspringer können wir nur mit einem Spähfahrzeug anfordern.

Eislaufen macht Spaß - es sei denn, man wiegt 26 Tonnen und trägt Ketten statt Kufen. Dann werden zugefrorene Gewässer plötzlich zur tödlichen Gefahr, auch für uns! Schließlich kommandieren wir die T34-Panzer, die auf dem Weg nach Leningrad durch die russische Tundra schlittern, und überall könnte der Feind lauern.

Wer dachte, spätestens mit Phase 2 seien den Panzers-Entwicklern die Ideen für dramatische Weltkriegsmissionen ausgegangen, hat sich gewaltig getäuscht. Wir haben mit der weit fortgeschrittenen Beta-Version von Rush for Berlin die ersten drei Einsätze der russischen Kampagne durchgespielt.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 883,6 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen