Ryse 2: Cryteks Grafikhammer bekommt angeblich Nachfolger

Einem Insider zufolge soll Crytek an einem Nachfolger des Römer-Hack&Slash Ryse arbeiten. Das Spiel erscheint angeblich auf mehreren Plattformen.

von Andreas Bertits,
27.04.2021 15:25 Uhr

Ryse bekommt angeblich einen Nachfolger. Ryse bekommt angeblich einen Nachfolger.

Über einen möglichen Nachfolger des Grafikhammers Ryse: Son of Rome wird schon länger spekuliert. Ein Insider heizte die Gerüchteküche jetzt erneut an und behauptet, das Spiel befinde sich derzeit beim Entwicklerstudio Crytek in Arbeit.

Cryteks Ryse könnte einen Nachfolger bekommen

Was besagt das Gerücht? In einem neuen Podcast von Xbox Era meint der bekannte Leaker »Shpeshal Ed«, schon im vergangenen Juli von einem Ryse 2 gehört haben. Seine damalige Quelle meldete sich kürzlich erneut bei ihm und bestätigte, dass sich der Nachfolger des Actionspiels tatsächlich in Arbeit befinde.

Wer ist »Shpeshal Ed«? Der Leaker ist vor allem im Bereich Xbox und PlayStation unterwegs und lag vor Kurzem mit seinen Insider-Informationen rund um einen neuen Abo-Dienst von Sony richtig. Denn kurz nach dem Leak bestätigte Sony den PS Plus Video Pass.

Darüber hinaus leakte »Shpeshal Ed« auch einen Ausschnitt aus dem ersten Trailer zum heiß erwarteten Action-Rollenspiel Elden Ring.

Laut »Shpeshal Ed« zeigte ihm die Person sogar Bilder, die er als äußerst glaubwürdig ansieht. »Shpeshal Ed« erklärte im Podcast:

"Ich hatte einen guten Grund zu glauben, dass diese Person glaubwürdig ist, weil sie mir bestimmte Dinge gezeigt hat, die mich glauben ließen, dass sie auf dem richtigen Level sind. Das, was mich am meisten freut ist die Tatsache, dass ein neues Ryse in Entwicklung ist.

Also hat mir diese Person gesagt: "Jep, ein neues Ryse ist in Entwicklung". Ich kann keine Daten nennen und ich kann keine Quartale nennen, in denen etwas passieren soll, nur dass ein Ryse in Entwicklung ist. Und wie ich schon sagte, ich habe Bilder von Sachen bekommen, die mich glauben lassen, dass diese Person glaubwürdig ist."

Ryse: Son of Rome erschien 2014 für den PC und fuhr eher durchwachsene Kritik ein. Auch in unserem GameStar-Test offenbarten sich einige störende Haken:

Ryse: Son of Rome im Test - Die zweite Chance   115     2

Mehr zum Thema

Ryse: Son of Rome im Test - Die zweite Chance

Welche Informationen gibt es bisher zu Ryse 2? »Shpeshal Ed« zufolge soll es sich dieses Mal nicht um einen Xbox-, beziehungsweise Microsoft-exklusiven Titel handeln. Stattdessen sei der Release für mehrere Plattformen geplant.

»Shpeshal Ed« meint dazu:

"Das Interessante an Ryse ist, dass es ein Multiplattform-Spiel ist und nicht exklusiv für Xbox erscheint. Sollte also dieses Ryse-Spiel kommen, scheint es sich um ein Multiplattform-Spiel zu handeln."

Sollten diese Gerüchte also stimmen, dann würde ein potenzielles Ryse 2 nicht nur für die Xbox Series X/S und den PC, sondern wohl auch für die PS5 erscheinen.

Sollte das Spiel tatsächlich erscheinen, dann dürfen wir wohl wieder einen beeindruckenden Grafikhammer erwarten. Noch hat das Entwicklerstudio Crytek die Entwicklung eines Ryse 2 allerdings nicht bestätigt, genießt also alle Gerüchte mit angemessener Vorsicht.

Würdet ihr euch über ein Ryse 2 freuen? Was erwartet ihr von einem solchen Spiel?

zu den Kommentaren (69)

Kommentare(69)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.