Samsung Galaxy S10 - Angeblich mit bis zu sechs Kameras

Das Samsung Galaxy S10 wird laut neuen Gerüchten in vier Versionen und mit bis zu sechs Kameras erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
21.11.2018 08:57 Uhr

Das Galaxy S9 ist laut mehreren Quellen nicht so erfolgreich, wie von Samsung erhofft. Der S10-Nachfolger macht nun mit ersten Gerüchten von sich reden.Das Galaxy S9 ist laut mehreren Quellen nicht so erfolgreich, wie von Samsung erhofft. Der S10-Nachfolger macht nun mit ersten Gerüchten von sich reden.

Die Hersteller von Smartphones scheinen die Anzahl der Kameras als neues Marketing-Instrument entdeckt zu haben. Nach Dual-Kameras und Triple-Kameras geht der Trend nun anscheinend zu insgesamt sechs Kameras, glaubt man den neuesten Gerüchten rund um das Samsung Galaxy S10. Die Vorstellung des neuen Smartphones wird zwar erst für Anfang 2019 erwartet, aber das Wall Street Journal hat aus anscheinend zuverlässigen Quellen neue Details erfahren.

So soll die Präsentation des Samsung Galaxy S10 für Februar 2019 geplant sein. Gleich drei Modelle des Smartphones soll es dann geben, die aktuell die Codenamen Beyond 0, Beyond 1 und Beyond 2 tragen. Die Bildschirme der neuen Serie sollen zwischen 5,8 und 6,4 Zoll groß sein. Hier hält sich Samsung bei der Anzahl der Kameras noch etwas zurück, da diese Modelle zwischen drei und fünf Kameras insgesamt besitzen sollen.

5G-Modell mit sechs Kameras?

Allerdings ist auch noch ein weiteres, laut WSJ »geheimes« Modell mit dem Codenamen Beyond X geplant, dass schon den neuen Mobilfunk-Standard 5G unterstützen soll, der in vielen Ländern wie Deutschland bisher nur in der Planungsphase steckt. Vermutlich wird das 5G-Modell daher nur in wenigen Ländern wie den USA und Südkorea erscheinen.

Neben 5G soll diese Version des Samsung Galaxy S10 aber noch weitere Unterschiede bieten. Das Display soll sogar 6,7 Zoll groß sein, außerdem sollen sich auf der Rückseite vier Kameras befinden, während die Front eine Dual-Kamera besitzt. Damit würde Samsung die Anzahl der Kameras in einem Smartphone auf sechs hochschrauben.

Bestätigt sind die Angaben des Wall Street Journal aber nicht. Zuletzt haben sich gerade die High-End-Modelle der Samsung-Galaxy-S-Serie nicht so gut verkauft, wie vom südkoreanischen Hersteller erhofft.

Razer Phone 2 im Test: Mit 120-Hz-HDR-Display und Vapor Chamber-Kühlung

Gears Pop! - Erstes Gameplay aus dem niedlichen Mobile-Ableger 6:34 Gears Pop! - Erstes Gameplay aus dem niedlichen Mobile-Ableger


Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen