Live

Samsung Unpacked 2024 im Live-Ticker: Alles zu Galaxy Ring, Falt-Handys und mehr zum Mitlesen

Heute findet das Samsung Unpacked Event statt. Wir begleiten es live und bringen euch die neuesten Informationen zu Galaxy Ring, Foldables und mehr.

Heute teilt Samsung endlich mehr Details zum Galaxy Ring und mehr. (Bild Samsung) Heute teilt Samsung endlich mehr Details zum Galaxy Ring und mehr. (Bild Samsung)

Samsung präsentiert heute neue Geräte im Galaxy-Lineup. Nicht nur blicken wir gespannt auf mehr Details über den Galaxy Ring, es werden auch neue Foldables, Smartwatches, Earbuds und bestimmt noch mehr erwartet. Schaut später nochmal vorbei, wenn ihr das Event mit uns live mitverfolgen wollt!

Mittwoch, 10.07.2024

16:12 Uhr

Und das war's schon! Wir sind überrascht darüber, wie wenig über den Galaxy Ring geredet wurde.

Vielen Dank, dass ihr dabei gewesen seid! (Wir im Live-Ticker-Team sind gerade etwas überrascht ... auf eine weniger positive Art und Weise)

Wir haben für euch noch eine kleine Umfrage:

16:08 Uhr

Osterloh hat gerade angeteast, dass Samsung mit Qualcomm und Google zusammen eine XR-Plattform entwickelt. Ein möglicher Apple Vision Pro-Konkurrent?

16:05 Uhr

Google ist nochmal auf der Bühne: Rick Osterloh spricht über die Zusammenarbeit mit Samsung.

16:04 Uhr

Samsung betont nochmal, dass sie KI-Funktionen sowohl lokal, als auch über die Cloud anbieten. Ihr könnt die Funktionen auch auf die lokalen begrenzen.

16:02 Uhr

Das Z Flip startet bei 1.100 US-Dollar. Das Z Fold6 bei 1.900 US-Dollar. Alle vorgestellten Produkte sind ab dem 24. Juli verfügbar.

16:00 Uhr

Die Galaxy Buds 3 sind offene Earbuds, die euch trotzdem einen ANC bieten. Wie genau das funktioniert, wurde allerdings nicht erklärt. Hier sind die Preise:

15:58 Uhr

Die Galaxy Buds 3 Pro besitzen zwei Treiber pro Earbud.

15:56 Uhr

Der ANC der Kopfhörer ist adaptiv und passt sich den Umgebungsgeräuschen an. Die Kopfhörer können sogar »wichtige« Geräusche erkennen und sie zu euren Ohren automatisch durchlassen. Wie zum Beispiel die Sirene von einem Krankenwagen.

15:54 Uhr

Jetzt geht es um die neuen Galaxy Buds 3 Pro. Sie erinnern optisch an AirPods Pro.

15:53 Uhr

Live Translate wird 20 Sprachen bis Ende des Jahres unterstützen. Die Funktion kommt auch für Drittanbieter-Apps und funktioniert auch, wenn euer Gegenüber kein Galaxy-Gerät verwendet.

Live Translate wird außerdem lokal auf dem Gerät verarbeitet und nicht über eine Cloud-Anbindung.

Das Außendisplay kann die Übersetzungen live anzeigen. Das Außendisplay kann die Übersetzungen live anzeigen.

15:50 Uhr

Auch das Frontdisplay des Z Flip6 erhält Upgrades. Über dieses ist zum Beispiel auch die KI-Funktion Chat-Assist verfügbar.

15:48 Uhr

Galaxy Z Flip 6:

  • Samsung legt einen großen Fokus auf die Kamera-Funktionen des Galaxy Z Flip 6.
  • Die Kamera nutzt KI um Zeitlupen und Zoom zu ermöglichen.
  • Der Akku hat eine Kapazität von 4.000 mAh. Das Flip 5 hatte 3.700 mAh.

15:44 Uhr

Als Nächstes spricht Samsung vom neuen Galaxy Z Flip6.

15:43 Uhr

Jetzt gibt es Infos zu den Hardware-Upgrades des Z Fold6:

  • 42 Prozent schnellere NPU gegenüber der vorherigen Generation.
  • 19 Prozent schnellere GPU
  • 18 Prozent schnellere CPU

15:41 Uhr

Mit Photo-Assist könnt ihr den Stil Portraits ändern. So könnt ihr zum Beispiel eine Cartoon-Version von euch selbst anfertigen.

15:39 Uhr

Sketch to Image: Mittels generativer KI könnt ihr Bilder aus groben Skizzen generieren lassen. Das funktioniert auch mit Fotos. Ihr könnt zum Beispiel ein Schiff auf ein Foto von einem Fluss hinzufügen, indem ihr es grob direkt auf dem Bild skizziert.

15:36 Uhr

Mit Galaxy AI Composer könnt ihr E-Mails per Textbefehl generieren.

Ihr könnt auch Meetings automatisch transkribieren lassen. Ihr könnt auch Meetings automatisch transkribieren lassen.

15:32 Uhr

Gemini kann euch Antworten zu den Inhalten von Videos liefern.

15:30 Uhr

Jetzt hat Jenny Blackburn von Google die Bühne betreten. Samsung arbeitet wieder eng mit dem Internetriesen zusammen. Blackburn redet über Google Gemini.

15:29 Uhr

Samsung redet über Software-Features: »Circle-To-Search« bekommt ein großes Upgrade. Ihr könnt nicht nur Texte schnell übersetzen, sondern sogar komplexe mathematische Gleichungen lösen und euch erklären lassen. Das Tool zeigt euch Lösungswege Schritt-für-Schritt an.

15:27 Uhr

Samsung Galaxy Z Fold6: Es wird ein Trailer gezeigt, der zeigt, dass Samsung ein großes Augenmerk auf ein verbessertes Display mit 2.600 Nits gelegt hat. Der Bildschirm soll außerdem robuster und widerstandsfähiger sein. Darüberhinaus sind die Bildschirmränder dünner – ach, und Raytracing-Performance soll laut dem Trailer auch besser sein.

15:23 Uhr

Jetzt geht es weiter mit den Foldables.

15:22 Uhr

Das sind die Preise der zwei neuen Gadgets:

15:20 Uhr

Das ist die Galaxy Watch Ultra:

  • Sie ist 10 ATM-zertifiziert und somit bis zu 100 Meter Tiefe wasserdicht.
  • Sie besitzt einen 3-nm-Prozessor, der dreimal schneller als die »aktuelle« CPU sein soll.
  • WearOS 5 ist vorinstalliert.
  • Mit UWB-GPS soll die Ortung und GPS-Tracking besonders präzise sein.
  • Fahrradfahrer können ihren FTP-Wert mit der Uhr messen. (Das ist eine Bewertung der Leistungsfähigkeit eines Athleten)
  • Sie besitzt einen verbesserten »BioActive Sensor«.
  • Bltuhochdruck und EKG sind genauer, aber vermutlich weiterhin nur mit Samsung-Handys verfügbar.
  • Schlafapnoe soll anhand eurer Sauerstoffsättigung im Blut erkannt werden.

15:14 Uhr

Der Ring besteht aus Titan und soll somit besonders leicht sein. Und das war es auch schon?! Jetzt wird die Galaxy Watch Ultra vorgestellt.

15:12 Uhr

Jetzt geht es um den Galaxy Ring! Es ist kein Abo notwendig!

Die Akkulaufzeit beträgt sieben Tage.

15:11 Uhr

Galaxy AI kommt für Samsung Health: Ein Health-Index gibt euch einen schnellen Überblick über eure Gesundheitswerte. Dabei wird es verschiedene Level geben, die euer Wohlbefinden widerspiegeln.

15:10 Uhr

Jetzt hat Dr. Matthew Wiggins die Bühne betreten, um über Digital Health bei Samsung zu sprechen.

15:08 Uhr

Samsung schneidet sich eine Scheibe von Apple ab und bewirbt, dass sie heute KI-Features vorstellen werden, die sowohl lokal auf dem Gerät laufen, als auch über die Cloud.

15:07 Uhr

Wie erwartet wird es Neuigkeiten zu den unten genannten Produkten geben.

15:04 Uhr

Samsung-Chef TM Roh betritt die Bühne und erhält die Eröffnungsrede vor Live-Publikum.

15:01 Uhr

Das heutige Motto: »Galaxy AI is here«

Auch heute gibt es Neuigkeiten zu KI-Features. Auch heute gibt es Neuigkeiten zu KI-Features.

15:00 Uhr

Und es geht los!

14:34 Uhr

Bevor es losgeht: Erzählt uns, auf welches Produkt ihr am meisten gespannt seid!

14:30 Uhr

Herzlich willkommen!

Hallo zusammen,

hier ist Linh und ich begleite mit euch heute das Samsung Unpacked Event! Im Hintergrund helfen mir Nils, Patrick und Jusuf. Zusammen bringen wir euch alle wichtigen Infos zu neuen Produkten und Diensten, die Samsung heute vorstellen wird.

Vielen Dank, dass ihr dabei seid! In einer halben Stunde geht es los! 🙂

Wann findet das Event statt?

Die Vorstellung startet heute, dem 10. Juli um 15:00 Uhr deutscher Zeit. Ihr könnt das Event auf YouTube oder auf Samsungs Homepage anschauen – oder an dieser Stelle unseren Ticker mitlesen. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Das erwarten wir von Samsung

Hardware-Fans dürfen sich freuen, dass heute nicht nur über KI-Funktionen gesprochen wird. Schon im Vorfeld ist bekannt, dass Samsung einige neue Hardware-Produkte vorstellen wird. Allen voran eine neue Gerätekategorie, auf die wir besonders gespannt sind.

Galaxy Ring

So wurde der Galaxy Ring im Januar enthüllt. So wurde der Galaxy Ring im Januar enthüllt.

Samsung hat den Galaxy Ring schon im Januar gezeigt und anschließend auf der CES präsentiert. Optisch gesehen sieht er aus wie ein etwas dickerer Schmuckring. Dass darin Hightech steckt, sieht man ihn dennoch nicht auf den ersten Blick an. 

Erst beim Betrachten der Innenseite seht ihr die Sensoren, die eure Gesundheits- und Fitnesswerte erfassen können. Damit sollte der Galaxy Ring Schritte zählen, Puls messen, Schlaf überwachen und mehr können. 

Das kleine Gadget könnte die perfekte Alternative zu Smartwatches und Fitness-Trackern werden, für jene, die lieber eine analoge Uhr tragen möchten. Allerdings gibt es noch einige Fragen, auf die wir heute Antworten erhalten werden:

  • Wie viel wird er kosten?
  • Ist ein Abo notwendig?
  • Welche Unterschiede gibt es zu Fitness-Trackern und Smartwatches? 

Galaxy Z Fold6 und Z Flip6

Heute werden zwei neue Falthandys vorgestellt: Samsung Galaxy Z Fold6 und Z Flip6. 

Galaxy Z Fold6: Das große Foldable bietet euch eine Kombination aus Tablet und Smartphone. Im zugeklappten Zustand ähnelt es einem gewöhnlichen High-End-Smartphone, das etwas dicker ist. Aufgeklappt wird ein großer Bildschirm offenbart, der das Handy in ein Tablet verwandelt. 

Das Galaxy Z Fold5. Das Galaxy Z Fold5.

Galaxy Z Flip6: Das zweite Foldable von Samsung ist eine passende Option für Fans von kleinen Handys. Im zugeklappten Zustand ist es nur in etwa so groß wie eine Hanuta-Waffel. Ein kleines Außendisplay kann zur schnellen Sicht von Benachrichtigungen und mehr verwendet werden. Klappt ihr das Handy auf, nimmt es die gewöhnliche Größe eines Smartphones an. 

Perfekt für fotoaffine Katzenbesitzer? Samsung macht flauschige Werbung für das Galaxy Z Flip5 Video starten 0:28 Perfekt für fotoaffine Katzenbesitzer? Samsung macht flauschige Werbung für das Galaxy Z Flip5

Erwartete Verbesserungen: Beide Handys sollen mit dem Snapdragon 8 Gen3 ein Prozessor-Upgrade erhalten. Unterstützt wird dieser von 12 GByte RAM. Damit ziehen die Falthandys mit dem Galaxy S24 Ultra gleich. Beide Handys sollen außerdem größere Akkus erhalten. 

Darüber hinaus wird es wohl kosmetische Änderungen geben. Eine wichtige Neuerung gibt es bei der IP-Zertifizierung: Beide Vorgänger sind IPX8 zertifiziert. Das heißt, sie sind sehr gut gegen das Eindringen von Wasser, aber nicht gegen Staubpartikel geschützt. Die neuen Falthandys sollen IP48 zertifiziert sein und somit besser gegen das Eindringen von kleinen Partikeln geschützt sein. 

Galaxy Watch Ultra und Watch 7

Samsung will der Apple Watch Ultra 2 Konkurrenz machen. (Bild Apple) Samsung will der Apple Watch Ultra 2 Konkurrenz machen. (Bild Apple)

Watch Ultra: Samsung soll heute eine Galaxy Watch Ultra vorstellen. Dabei handelt es sich um ein High-End-Modell, das wohl nicht nur optisch an die Apple Watch Ultra erinnern wird. Im Gegensatz zu seinen anderen Uhren wird die Galaxy Watch Ultra ein eckiges Gehäuse besitzen. 

Sie soll wie die Apple Watch Ultra besonders robust und widerstandsfähig sein und einen Titanrahmen besitzen. Nicht nur ist sie mit IP68 wasser- und staubdicht, sondern auch dank 10 ATM theoretisch geeignet, um bis zu einer Tiefe von 100 Metern zu tauchen. 

Die maximale Helligkeit soll 3.000 Nits betragen. Damit sollte es kein Problem sein, die Uhr bei hellem Sonnenlicht abzulesen. Laut einem Leak soll der Preis bei happigen 700 US-Dollar liegen. 

Watch 7: Wer eine kleinere und günstigere Uhr sucht, dürfte sich eher über die neue Galaxy Watch 7 freuen. Die neue Smartwatch soll über eine längere Akkulaufzeit verfügen. Zusätzlich soll sie dank 15-Watt-Ladeleistung in nur knapp 90 Minuten vollständig aufgeladen sein. 

Die Galaxy Watch 7 könnte dieses Jahr in drei Varianten erscheinen: 

  • Galaxy Watch 7 Pro
  • Galaxy Watch 7 Classic
  • Galaxy Watch 7 FE

Galaxy Buds 3 und 3 Pro

Die neuen Galaxy Buds 3 Pro sollen von diesem Design abkehren und sich mehr an dem der AirPods Pro orientieren. (Samsung) Die neuen Galaxy Buds 3 Pro sollen von diesem Design abkehren und sich mehr an dem der AirPods Pro orientieren. (Samsung)

Noch ist nicht bekannt, welche technischen Neuerungen die neuen Earbuds mit sich bringen werden, aber eine Sache scheint durch Leaks schon bestätigt worden sein: Die Galaxy Buds 3 Pro ähneln vom Design her sehr stark den AirPods Pro von Apple. 

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Und noch mehr?

Vielleicht erwartet uns noch die in oder andere Überraschung? Neben den Hardware-Ankündigungen halten wir es für wahrscheinlich, dass auch neue Galaxy-AI-Funktionen vorgestellt werden. Mehr erfahren wir später um 15 Uhr.

Auf welche Ankündigungen freut ihr euch besonders? Schreibt es uns unten in die Kommentare! Wenn ihr mehr erfahren wollt, dann freuen wir uns, wenn ihr nochmal vorbeischaut! 

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.