Saturn-Verkaufscharts - Keine Veränderungen an der Spitze, Star Wars: TOR kehrt zurück

Die ersten fünf Plätze der Verkaufscharts bleiben gleich. Diablo 3 ist weiterhin das Maß aller Dinge. Dafür feiert Star Wars: The Old Republic ein Mini-Come-Back.

von Maximilian Walter,
29.05.2012 17:28 Uhr

Diablo 3: Seit zwei Wochen auf Platz 1 und 2 (Collectors Edition).Diablo 3: Seit zwei Wochen auf Platz 1 und 2 (Collectors Edition).

Mit einem Tag Verspätung aufgrund des gestrigen Feiertages, präsentieren wir heute die PC-Verkaufscharts*. Wenig überraschend hat sich an der Spitze nichts geändert, so dass weiterhin Diablo 3 den Thron innehat. Auch die vier Plätze danach bieten keine Veränderungen zur Vorwoche.

Von der Acht auf die Sechs kann sich The Elder Scrolls 5: Skyrim verbessern. Dafür fällt Call of Duty: Modern Warfare 3 ein wenig zurück. Anno 2070 und Die Sims 3 schließen die Top-Ten ab. Mass Effect 3 und StarCraft 2 tauschen die Plätze. Das Die-Sims-Addon Showtime klettert auf Rang 16. Zurück unter den ersten 20 ist außerdem Star Wars: The Old Republic .

Eine komplette Übersicht der aktuellen Charts finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik .

*Die Saturn-Verkaufscharts ermitteln sich aus den Verkäufen aller PC-Spiele des Elektronikhändlers Saturn innerhalb eines Zeitraums von einer Woche.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen