SCALE - Kleines Puzzle-Adventure ganz groß auf Kickstarter

Der Indie-Entwickler CubeHeart hat die Kickstarter-Kampagne von SCALE gestartet. In dem unter anderem von Portal inspirierten Puzzle-Adventure lassen sich Objekte nahezu beliebig vergrößern oder schrumpfen.

von Tobias Münster,
18.10.2013 17:20 Uhr

SCALE - Trailer zur Kickstarter-Kampagne 2:02 SCALE - Trailer zur Kickstarter-Kampagne

Auf Kickstarter ist die Crowdfunding-Kampagne des First-Person-Puzzletitels SCALE gestartet, der mit einem ziemlich ungewöhnlichen Gameplay-Konzept aufwartet: Mit einer Art Kanone kann der Spieler die Größe aller Objekte beliebig verändern. Seien es »ein Baum, eine Wand, ein Feind, eine vorbeischwebende Wolke oder das ganze Level selbst - alles ist SKALIERBAR«, so der Indie-Entwickler CubeHeart.

Das Video oben vermittelt einen guten Eindruck vom Spiel. Darin wird zum Beispiel vorgeführt, wie sich Falter vergrößern lassen, um auf ihrem Rücken zu fliegen. Ganze Häuser werden ins Miniaturformat geschrumpft. Und kleine Gegenstände wachsen so weit an, dass sie sich begehen lassen.

Nach eigenen Angaben hätte sich CubeHeart für SCALE von Titeln wie Portal oder The Swapper inspirieren lassen. Die freie Erkundung einer weitläufigen Spielwelt stehe im Vordergrund, die CubeHeart wiederum mit den Karten der Zelda-Reihe vergleicht.

Der Spieler schlüpft in die Haut einer Wissenschaftlerin, die dieses Gerät zum »Skalieren« von Objekten erfunden hat. Nur sitzt sie hinter Gittern, da sie dabei versehentlich einen ganzen Landstrich vernichtet hat. Schlimmer noch: Ihre Katze wurde konfisziert. Wenn das also kein Grund ist, auszubrechen!

87.000 US-Dollar (etwa 64.000 Euro) sollen auf Kickstarter bis zum 16. November zusammenkommen, damit CubeHeart die Entwicklung von SCALE beenden kann. Schon einen Tag nach dem Start der Kampagne wurden dem Entwickler über 20.000 US-Dollar durch mehr als 1.000 Geldgeber zugesprochen.

Wenn die Kickstarter-Kampagne erfolgreich abgeschlossen wird, soll SCALE im Dezember 2014 für Windows, Mac und Linux erscheinen. Ab zehn US-Dollar erhalten Geldgeber dann eine DRM-freie Kopie. Spendern ab 30 US-Dollar wird der Zugang zum Betatest garantiert, der im Oktober 2014 starten soll. Eine Alphaversion sei für August geplant (ab 60 US-Dollar).

SCALE - Screenshots zur Kickstarter-Kampagne ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen