Secret of Mana - 10 Minuten Gameplay aus dem Remake, kein Online-Koop

Es gab zehn Minuten Gameplay aus dem kommenden 3D-Remake zu Secret of Mana und neue Infos. So ist kein Online-Koop geplant, wie im Original gibt es aber Couch-Koop.

von Elena Schulz,
05.09.2017 08:41 Uhr

Auf der Pax West stellte Square Enix im Rahmen eines Livestreams rund zehn Minuten Gameplay aus dem kommenden Remake zum SNES-Klassiker Secret of Mana vor. Auch einige Details zum Spiel gab es dabei zu hören.

Das Gameplay zeigt die dort spielbare Demo, die den Anfang des Remakes umfasst. Gezeigt werden Cutscenes, Dialoge und Kämpfe - in einem völlig neuen, überarbeiteten Look und schicker (für alte Fans vielleicht etwas gewöhnungsbedürftiger) 3D-Grafik.

Wie damals: Gemeinsam auf der Couch zocken

Trotz der optischen Überarbeitung, soll Secret of Mana aber alle Features der Original-Version enthalten. Das heißt auch Couch-Koop für bis zu drei Spieler. Online-Koop ist dafür aber nicht geplant, wer mit seinen Freunden zocken will, muss sich also ganz oldschool bei jemandem zuhause einfinden.

Hinzu kommen eine zeitgemäße Steuerung, neue Komfort-Funktionen für Untertitel und Sprache, ein überarbeiteter Soundtrack und neu synchronisierte Dialoge. Der Release ist für den 15. Februar 2018 geplant, kosten soll das Remake rund 40 Euro. Weitere Infos und den ersten Trailer findet ihr in unserer Ankündigungsnews.

Secret of Mana erschien ursprünglich 1993 und trägt eigentlich den Namen Seiken Densetsu 2. In Japan handelte es sich nämlich um den zweiten Teil der Reihe, der erste wurde bei uns 1991 unter dem Titel Mystic Quest für den Gameboy veröffentlicht.

Secret of Mana Remake - Screenshots ansehen


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen