Sega - Partnerschaft mit Retro-bit bringt klassisches Konsolen-Gear für den PC

Sega und Retro-bit gehen eine Partnerschaft ein, um klassisches Konsolenzubehör der Japaner auf den PC zu bringen. Die ersten Plattformen umfassen Mega Drive, Saturn und Dreamcast!

von Sebastian Zelada,
29.12.2017 14:06 Uhr

Die Kooperation zwischen Sega und Retro-bit wird wohl zahlreiche klassische Sega-Controller auf den PC befördern. Hier das originale Dreamcast-Pad, inklusive Memory Card. Die Kooperation zwischen Sega und Retro-bit wird wohl zahlreiche klassische Sega-Controller auf den PC befördern. Hier das originale Dreamcast-Pad, inklusive Memory Card.

Eine durchaus interessante Kooperation entsteht gerade zwischen Sega und Retro-bit. Die Unternehmen wollen klassische Sega-Hardware-Accessoires auf moderne Plattformen bringen, so eine Bekanntgabe auf Twitter und der offiziellen Webseite von Retro-bit.

Die ersten Produkte werden Controller für den PC im Design der Pads von Sega Saturn, Mega Drive und Dreamcast sein. Sie sollen qualitativ den Originalen ebenbürtig, jedoch dank USB-Anschlüssen und Bluetooth voll auf der Höhe der Zeit sein.

Künftig könnten noch weitere Sega-Plattformen und damit neue/alte Produkte ihren Weg auf den PC finden. Die ersten vorzeigbaren Artikel sollen auf der CES 2018 im Las Vegas Convention Center auf dem Innex-Stand präsentiert werden.

GameStars 2017 - Mitmachen, abstimmen und abräumen!

Abstimmen und abräumen!

Was sind die besten Spiele des Jahres 2017? Das wollen wir von euch wissen und starten deshalb die große Abstimmung zu den GameStars 2017. Ihr bestimmt, welche Titel als Sieger vom Platz gehen und entscheidet außerdem über den Fail des Jahres 2017.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel, bei dem ihr Amazon-Gutscheine und als Plus-User sogar eine von zwei Grafikkarten im Star-Wars-Look oder das Hardcore-Retro-Spiel Cuphead abräumen könnt! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.



Jetzt mitmachen, abstimmen und gewinnen! Zur GameStars-Abstimmung 2017


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen