SEGA - Verluste halbiert

Mittlerweile hat auch SEGA Sammy die aktuellen Zahlen aus der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht.

von Andre Linken,
11.11.2008 16:09 Uhr

Mittlerweile hat auch SEGA Sammy die aktuellen Zahlen aus der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Demnach sank der Umsatz um zirka 13 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Gleichzeitig konnte der Konzern jedoch den Verlust um über die Hälfte von zirka 160 Millionen auf 76 Millionen Euro senken.

Großen Anteil daran hatten die guten Verkaufszahlen von Spielen wie Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen, Iron Man und Phantasy Star Portable Für das Gesamtjahr rechnet SEGA Sammy mit einer Steigerung des Umsatzes sowie einem operativen Gewinn.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen