Skylanders Ring of Heroes - Bösewichte beschwören und aufleveln

Skylanders in den Kampf schicken ist einfach, aber wie genau beschwört man eigentlich einen Bösewicht und was nützt mir der? Wir erklären euch die Grundlagen der kleinen Begleiterschergen und wie man sie einsetzt.

von Sponsored Story ,
19.03.2019 12:00 Uhr

In Skylanders Ring of Heroes hast du als Portalmeister die Möglichkeit neben deinen Lieblings-Skylandern auch einen Bösewicht zu deinem Team hinzuzufügen. Aber warum solltest du einen der gemeinen kleinen Kerlen überhaupt mit in den Kampf schicken? Die Bösewichte übernehmen eine wichtige Mechanik im Spiel, die viele Neueinsteiger oft vernachlässigen und wir erklären, wie du die Bösewichte freischaltest und optimal zum Spielstart einsetzen kannst.

Ladet euch Skylanders: Ring of Heroes kostenlos runter

Wie beschwöre ich Bösewichte?

Genau wie eure Skylanders, von denen du drei in den Kampf und zwei als Zuschauer mitnehmen kannst, werden auch die Bösewichte durch Seelensteine beschworen, die beim Abschließen von Missionen und Kämpfen fallen gelassen werden. Dabei besitzt jede Insel im Spiel eine ganz bestimmte Art von Bösewicht-Seelensteinen. Um einen bestimmten Bösewicht freizuschalten solltest du also so viele Kämpfe wie Möglich auf der jeweiligen Insel absolvieren.

Mit genügend Seelensteinen kannst du die kleinen Fieslinge in dein eigenes Team holen.Mit genügend Seelensteinen kannst du die kleinen Fieslinge in dein eigenes Team holen.

Hast du genügend Seelensteine für deinen Bösewicht gesammelt, kannst du ihn jetzt endlich beschwören. Dafür gehst du auf die die Skylander-Übersicht und drückst auf das Bösewicht-Icon in der unteren linken Ecke. Hast du jetzt noch genügend Seelensteine kannst du sie dort beschwören.

Was tun die Bösewichte?

Jetzt kannst du deine Bösewichte mit in dein aktives Team nehmen, die deine Skylanders beim Kampf unterstützen. Um deinen Bösewicht in das Team zu schieben musst du in der Kampfvorbereitung über Bearbeiten das Bösewicht-Icon auswählen und einen deiner Schergen in das Begleiter-Feld ziehen. Sobald du nun dein Team speicherst oder auf Start drückst, sind deine Skylanders und dein Bösewicht auch schon kampfbereit.

Neben drei Skylandern im aktiven Kampf und zwei weiteren Zuschauern solltest du auch immer einen Bösewicht mit in den Kampf nehmen.Neben drei Skylandern im aktiven Kampf und zwei weiteren Zuschauern solltest du auch immer einen Bösewicht mit in den Kampf nehmen.

Im Kampf haben deine Bösewichte eine Abklingzeit, bevor rufen kannst. Nachdem die Zeit vorbei ist, kannst du sie beschwören und die spezielle Fähigkeit des Bösewichts nutzen. Dabei kann dein gemeiner Begleiter allerdings nicht aktiv in den Kampf eingreifen, sondern nur passive Fähigkeiten nutzen. Nach einer Weile verbraucht deine Bösewicht seine Fähigkeiten und wird dann für eine Weile deaktiviert.

Dein Bösewicht kann aber auch Ziel eines gegnerischen Angriffs und somit ausgeknockt werden. Anders als deine Skylanders, die für den restlichen Kampf ausgeknockt bleiben, kannst du deinen Bösewicht aber nach kurzer Abklingzeit wiederbeleben.

Im Kampf unterstützt dein Bösewicht dein Team, z.B. mit HeilzaubernIm Kampf unterstützt dein Bösewicht dein Team, z.B. mit Heilzaubern

Wie level ich meine Bösewichte auf

Anders als deine Skylanders, die automatisch nach jedem Kampf Erfahrungspunkte dazu gewinnen, musst du deine Bösewichte mit speziellen Tränken aufleveln. Mit Hilfe von blauen Tränken kannst du das Level deiner Begleiter verbessern. Elixiere, Essenzen und Aufwertungssteine stärken widerum die Grundwerte deiner Bösewichter.

Holt euch jetzt Skylanders: Ring of Heroes

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen