Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Skyrim - Die besten Mods 2019 für Grafik, Interface, Gameplay und mehr

Interface- und Patch-Mods

In dieser Kategorie sammeln wir alle Mods, die die kleinen Schwierigkeiten bei Skyrim beheben, seien es Bugs, unübersichtliche Menüs oder andere Komfort-Probleme.

Besseres Interface

Die Mod »SkyUI« dürften vielen bereits bekannt sein, denn das ursprüngliche Interface von Skyrim ist ein Graus. SkyUI macht alles einfacher zu bedienen, besser zu lesen und insgesamt benutzerfreundlicher. Über ein zusätzliches Menü im Spiel könnt ihr damit sogar eure Mods anpassen, wenn sie kompatibel sind. Die Mod ist auch für die Special Edition verfügbar.

Skyrim Mod: SkyUISkyrim Mod: SkyUI

Hier geht's zur Mod »SkyUI«

Inoffizielle Patches

Patcht der Entwickler nicht selbst, müssen manchmal Modder nachhelfen. Das tun in diesem Fall die Mods »Unofficial Skyrim Legendary Edition Patch« und »Unofficial High Resolution Patch«. Beide fangen eine große Anzahl an Bugs wie Glitches, Questfehler und so weiter auf, die bei offiziellen Updates durchgerutscht sind. Einer bezieht sich auf die Legendary Edition und einer auf das High-Res-Texture-Paket. Für die Special Edition gibt es einen eigenen inoffiziellen Patch.

Skyrim Mods: Unofficial PatchesSkyrim Mods: Unofficial Patches

Hier geht's zur Mod »Unofficial Skyrim Legendary Edition Patch«

Hier geht's zur Mod »Unofficial High Resolution Patch«

Bessere Performance

Die Mod »Project Optimization« nutzt einen cleveren Trick, um die Performance zu verbessern. Sie rendert einfach keine Effekte, die wir gerade nicht sehen. Das ist besonders nützlich, wenn man die weiter vorne im Artikel vorgestellten Grafik-Mods mit besseren Lichteffekten nutzt. So lassen sich noch ein paar Extra-Frames rausholen. Für die Special Edition gibt es die Mod ebenfalls.

Skyrim Mod: Project OptimizationSkyrim Mod: Project Optimization

Hier geht's zur Mod »Project Optimization«

Kein störendes HUD

Die Mod »Immersive HUD« schaltet das HUD bei Bedarf ab und versteckt alle Infos, die wir gerade nicht benötigten, zum Beispiel außerhalb des Kampfes. Wer möchte, kann auch Kompass und Questmarker abstellen, oder sie transparenter werden lassen. So stören die HUD-Elemente die Immersion nicht mehr so stark. Für die Special Edition gibt es die Mod auch.

Skyrim Mod: Immersive HUDSkyrim Mod: Immersive HUD

Hier geht's zur Mod »Immersive HUD«

Keine Dialog-Patzer mehr

Die Mod »Better Dialogue Controls« macht die Steuerung mit Maus und Tastatur in den Dialogfenstern komfortabler und lässt uns besser navigieren. Ohne die Mod kann es mit dieser Eingabemethode oft passieren, dass man die falsche Dialog-Option auswählt. Auch für die Special Edition gibt es die Mod.

Skyrim Mod: Better Dialogue ControlsSkyrim Mod: Better Dialogue Controls

Hier geht's zur Mod »Better Dialogue Controls«

Bethesda - Video: Darum sind Skyrim und Fallout so erfolgreich 6:12 Bethesda - Video: Darum sind Skyrim und Fallout so erfolgreich

5 von 5

nächste Seite



Kommentare(130)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen