SNES & GameCube - Fans bauen Konsolen-Klassiker in Handhelds um

Ein Fan hat ein portables SNES gebaut, das als der Ur-Ur-Urgroßvater der Nintendo Switch durchgehen könnte.

von Linda Sprenger,
07.03.2017 15:48 Uhr

Das portable SNES. ©huxarufaxaraDas portable SNES. ©huxarufaxara

Während wir immer noch darauf hoffen, dass Nintendo das SNES in einer Mini-Variante zurückbringt, dürfen wir uns an der portablen Variante des Super Nintendos erfreuen, die Freunde des Twitter-Users huxarufaxara zusammengebaut haben und glatt als Ur-Ur-Uropa der Nintendo Switch durchgehen könnte.

Die Bastler schnappten sich die Konsole, bauten ein LCD-Display ins Gehäuse ein, verschoben den Cartridge-Slot nach oben und schafften so Platz für den SNES-Controller, der das »Super-Nintendo-Handheld« vervollständigt. Klobig aber charmant. Im Beweisfoto zeigen die Baumeister, wie gut Final Fantasy 5 auch unterwegs spielbar ist:

Konsolenbastler Martijn Gazenbeek (via Now Loading) präsentiert uns derweil seine ebenfalls selbstgebaute Handheld-Variante des Nintendo GameCubes. Der »Varia Cube«, so nennt er seine Kreation, kommt im Unterschied zum Handheld-SNES weitaus handlicher daher. Über die Farbwahl lässt sich streiten, aber The Legend of Zelda: The Wind Waker auf einem portablen GameCube? Gern!

Mehr zum Thema: Nintendo Switch - Joy-Con via Bluetooth auch mit PC kompatibel

News: Patent deutet auf SNES Mini hin - Skyrim-Macher arbeiten an 7 neuen Spielen 3:50 News: Patent deutet auf SNES Mini hin - Skyrim-Macher arbeiten an 7 neuen Spielen

Nintendo Switch - Joy-Con, Grip und Pro Controller ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen