Sniper: Ghost Warrior 3 - Nach Verschiebung: Goldstatus erreicht

Nach mehreren Verschiebungen hat der Shooter Sniper: Ghost Warrior 3 jetzt offiziell den Goldstatus erreicht. Somit steht dem Release am 25. April 2017 nichts mehr im Weg.

von Andre Linken,
23.03.2017 13:10 Uhr

Der Shooter Sniper: Ghost Warrior 3 hat den Goldstatus erreicht.Der Shooter Sniper: Ghost Warrior 3 hat den Goldstatus erreicht.

In den vergangenen Monaten hatte City Interactive den Release des Shooters Sniper: Ghost Warrior 3 mehrmals verschieben müssen. Doch die Wartezeit hat schon bald ein Ende.

Wie jetzt unter anderem im offiziellen Twitter-Kanal des Teams zu lesen ist, hat Sniper: Ghost Warrior 3 vor Kurzem endgültig den Goldstatus erreicht. Demnach ist die Master-Disc des Shooters auf dem Weg ins Presswerk, so dass einem pünktlichen Release am 25. April 2017 nichts mehr im Weg stehen dürfte.

Das ist Sniper: Ghost Warrior 3

Sniper: Ghost Warrior 3 versetzt den Spieler in die Haut eines US-Marines nach Georgien. Um den verschwundenen Bruder aufzuspüren, infiltriert er in dem osteuropäischen Land unter anderem eine Separatistengruppe. Während Sniper: Ghost Warrior 1 und Sniper: Ghost Warrior 2 den Spieler eher durch enge Levelschläuche führten, erwartet ihn in der dritten Episode eine große, offene Spielwelt, die er sogar mit Fahrzeugen befahren darf.

Mehr: Sniper: Ghost Warrior 3 - Hohe Systemanforderungen der PC-Version

Sniper: Ghost Warrior 3 - Neuer Story-Trailer zeigt die Brüder North und Spielszenen 1:23 Sniper: Ghost Warrior 3 - Neuer Story-Trailer zeigt die Brüder North und Spielszenen

Sniper: Ghost Warrior 3 - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen