Spore: Technikcheck - Welche Hardware brauchen Sie für das Evolutionsspiel?

Spore läuft auch auf schwächeren Rechnern noch flüssig - das ist lobenswert. Erkauft wird das durch oft einfache Grafik, die ihre Detailarmut zum Teil mit schicken Effekten kaschiert.

von Rene Heuser,
04.09.2008 10:07 Uhr

Der optische Schwerpunkt von Spore liegt klar auf den Krationen des Spielers.Der optische Schwerpunkt von Spore liegt klar auf den Krationen des Spielers.

Technik-Tipps

- Verringerte Schatten lassen das Spiel bis zu 30 Prozent schneller laufen.
- Mit minimalen Grafikeffekten gewinnt Spore fast 100 Prozent Leistung, die Spielwelt sieht dann aber deutlich schlechter aus.
- Lassen Sie die Details der Spielfigur ruhig auf »Hoch«, Einfluss auf die Leistung hat diese Einstellung kaum.
- Mit niedriger »Qualität der Beleuchtung« läuft Spore nahezu doppelt so schnell, die Umgebung verliert aber drastisch an optischen Reizen.
- Die Tiefenunschärfe schadet mehr als sie nutzt, zumal die Bildwiederholrate leicht steigt wenn Sie diese Option auf »Niedrig« setzen.
- Die Auflösung hat vergleichsweise wenig Einfluss auf die Leistung, selbst eine Radeon HD3850 stellt Spore in 1920x1200 flüssig dar.
- Ab einer Radeon HD3870 oder Geforce 8800 GT können Sie problemlos Kantenglättung aktivieren -- das geht aber nur über den Treiber.

Checkliste

So läuft Spore auf ihrem PC.So läuft Spore auf ihrem PC.

3,8 GByte Speicherplatz
2,0 GHz Prozessor
512 MByte RAM
Shader-2.0-Karte
DirectX 9.0c

Technik-Check

Oldie-PC (1024x768, niedrige Details)
Selbst mit einem deutlich in die Jahre gekommenen PC spielen Sie Spore in niedrigen Einstellungen ruckelfrei. Abstriche müssen Sie bei Schatten und Beleuchtung machen.
* Pentium 4 2,6 GHz
* 1,0 GByte RAM
* Geforce 6800 GT

Mittelklasse-PC (1680x1050, mittlere Details)
Der Sprung von niedrigen auf mittlere Einstellungen fällt deutlich auf -- Beleuchtung, Schatten und Detailfülle sind sichtbar höher.
* Athlon 64 X2/5000+
* 2,0 GByte RAM
* Radeon HD 3870

High-End-PC (1920x1200, hohe Details, 4xAA 8xAF)
Mit einem High-End-PC können Sie zu den hohen Details noch Kantenglättung aktivieren. Ansonsten gibt es mehr Pflanzen und auch ferne Objekte werfen Schatten.
* Core 2 Quad Q9300
* 4,0 GByte RAM
* Geforce 9800 GTX

Weitere Artikel und Bilder zur Veröffentlichung von Spore:
» Zum Testbericht zu Spore
» Der vollständige Wertungskasten zu Spore
» Special: Die fünf Spielphasen von Spore
» Screenshots aus der Testversion von Spore


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen