Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3

Tiere in Spielen - Von supersüß bis saugefährlich

Im Adventure Night in the Woods zieht man als Katze durch die Gegend, Nintendo macht einen Fuchs zum Weltraumhelden, und als Witcher mähen wir von Plötzes Rücken aus Fußsoldaten nieder. Tiere gehören zu Spielen einfach dazu und sind in praktisch jedem Genre vertreten.

von Benedikt Plass-Fleßenkämper,
12.08.2017 08:00 Uhr

So süß wie dieser geschmackvoll nikotinfarbene Welpe aus Nintendogs sind nicht alle Tiere in Spielen.So süß wie dieser geschmackvoll nikotinfarbene Welpe aus Nintendogs sind nicht alle Tiere in Spielen.

Tiere kommen in Spielen auf unzählige Arten vor und erfüllen in unserem Lieblingsmedium die unterschiedlichsten Zwecke. Der Begriff »Tier« umfasst dabei ein weites Feld, weshalb wir uns in diesem Artikel – mit winzigen Ausnahmen – auf real existierende Lebewesen beschränken. Fiktive Fabelwesen oder Monster heben wir uns bewusst für einen kommenden Text auf.

Tierisches aus der Pixel-Urzeit

Schon in den frühen 1980er-Jahren schwimmen in Fishing Derby für Atari VCS 2600 Fische durchs Wasser oder fliegen in Duck Hunt für das Nintendo Entertainment System Enten durch die Luft. In beiden Fällen endet die Angelegenheit für die Tiere jedoch wenig erfreulich, schließlich gilt es, die Fische mit der Angel zu fangen und die Enten per Gewehr (beziehungsweise via NES-Lightgun) abzuknallen. Bedeutend friedlicher geht es dagegen bei den Olympischen Spielen von Summer Games 2 (1985) zu, die unter anderem auch den Pferdesport abdeckt. Dort kommt allenfalls der Reiter zu Schaden, etwa wenn ihn bei einem schlecht getimten Sprung das bockige Ross abwirft.:

Ebenfalls lesenswert: Aus Neu mach Alt

Ark: Survival Evolved

Genre: Action

Release: 29.08.2017 (PC, PS4, Xbox One), 30.11.2018 (Nintendo Switch)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen