Star Wars: Battlefront 2 - Helden-Liste geleakt, General Grievous & Captain Phasma dabei

Ein Reddit-User hat im Spielcode von Star Wars: Battlefront 2 Hinweise auf die komplette Liste der spielbaren Helden gefunden. Mit dabei sein sollen unter anderem General Grievous und Captain Phasma.

von Michael Herold,
05.07.2017 16:49 Uhr

In Star Wars: Battlefront 2 werden wir nicht nur mit Yoda das Laserschwert schwingen können. Insgesamt soll es 16 Helden geben.In Star Wars: Battlefront 2 werden wir nicht nur mit Yoda das Laserschwert schwingen können. Insgesamt soll es 16 Helden geben.

Ein Reddit-User behauptet, in den Spieldaten der Closed Alpha von Star Wars: Battlefront 2 eine komplette Liste aller spielbaren Helden gefunden zu haben. Insgesamt sollen 16 Charaktere zur Verfügung stehen, unter anderem auch General Grievous, der Cyborg-Kommandant der Droidenarmee zu Zeiten der Klonkriege, und Captain Phasma aus Episode VII: Das Erwachen der Macht.

Bislang waren durch Trailer und die Präsentation des Spiels auf der E3 lediglich sieben Helden bekannt: Rey, Boba Fett, Darth Maul, Kylo Ren, Yoda, Luke Skywalker und Iden Versio, die Heldin aus der Solokampagne.

Mehr dazu: Alle Infos, die Sie zu Battlefront 2 wissen müssen

Neun neue Helden bekannt

Obwohl die Closed Alpha unter NDA (non-disclosure agreement) steht und Teilnehmer keine Infos über das Spiel veröffentlichen dürfen, hat der User uninspired_zebra nun also die Namen von neun weitere Figuren bekannt gegeben, die der Menü-Bildschirm laut seinem Datamining anzeigen könne. Hier die komplette Liste:

  • Boba Fett
  • Han Solo
  • Leia
  • Luke
  • Bossk
  • Chewbacca
  • Darth Vader
  • Emperor
  • Grievous
  • Iden
  • Kylo Ren
  • Lando
  • Maul
  • Phasma
  • Rey
  • Yoda

Keine finale Liste, Hoffnung auf Obi-Wan

Diese Liste ist aber in keiner Weise offiziell und muss nicht unbedingt das finale Heldenaufgebot darstellen. Denn auch in der Alpha seien Figuren wie Phasma oder Chewbacca noch nicht spielbar, weshalb noch weitere versteckte Figuren bekannt werden könnten.

Wünschenswert wären beispielsweise bekannte Jedi wie Obi-Wan Kenobi, Qui-Gon Jinn oder Mace Windu. Ob die Jedi eine Rückkehr feiern werden oder doch das Imperium zurückschlägt und wir ohne diese Helden auskommen müssen, erfahren wir erst, wenn EA die offizielle Liste der Helden bekannt gibt. Oder spätestens zum Release von Star Wars: Battlefront 2 am 17. November 2017.

Star Wars: Battlefront 2 - Preview-Video: Die Kampagne ist mehr als ein Multiplayer-Abklatsch 36:00 Star Wars: Battlefront 2 - Preview-Video: Die Kampagne ist mehr als ein Multiplayer-Abklatsch


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen