Star Wars: Battlefront - Ab dieser Woche offline gegen Bots spielen

DICE integriert noch diese Woche einen Offline-Modus in Star Wars: Battlefront. Ein solches Feature hatten sich Fans von Anfang an für den Shooter gewünscht.

von Tobias Ritter,
18.07.2016 14:05 Uhr

Star Wars: Battlefront - Teaser-Trailer zum Todesstern-DLC 0:49 Star Wars: Battlefront - Teaser-Trailer zum Todesstern-DLC

Der kommende Todesstern-DLC dominiert momentan die Berichterstattung rund um Star Wars: Battlefront. Kein Wunder, sind darin doch Raumschlachten enthalten - ein Feature, das DICE kurz nach Release des Multiplayer-Shooters noch ausgeschlossen hatte.

Doch im Schatten des Todessterns schleicht sich auch noch eine weitere Neuerungen heran: Ein Offline-Modus. Ebenfalls ein Feature, das sich viele Fans und Spieler bereist von Anfang an in Star Wars: Battlefront wünschten.

Noch diese Woche soll es losgehen: Der neue Gefecht-Modus startet am 21. Juli 2016, also am kommenden Donnerstag. Er bringt die Möglichkeit mit sich, Solo-Missionen gegen vom Computer gesteuerte Bot-Gegner zu starten. Auf Konsolen ist sogar kooperatives Spielen am Split-Screen möglich.

Der Gefecht-Modus ist bei Kampfläufer-Angriff und Jägerstaffel möglich. Unter anderem geht es auf dem Eisplaneten Hoth und dem Lavaplaneten Sullust zur Sache.

Auch interessant:Todesstern-DLC bringt beliebten Charakter und Raumschlachten

Star Wars: Battlefront - Launch-Trailer zum Bespin-DLC 1:21 Star Wars: Battlefront - Launch-Trailer zum Bespin-DLC

Star Wars: Battlefront - Bilder aus dem Todesstern-DLC ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen