Disney erzählt die Vorgeschichte von Star Wars Jedi: Fallen Order – aber nicht als Videospiel

Jedi: Fallen Order ordnet sich Story-technisch in den neuen Star-Wars-Kanon ein und wer mehr über die Jedi-Ritterin Cere Junda erfahren möchte, hat ab September die Möglichkeit dazu.

von Valentin Aschenbrenner,
12.06.2019 16:29 Uhr

Cal Kestis (Cameron Monaghan) wird in Star Wars Jedi: Fallen Order von Cere Junda (Debra Wilson) in den Lehren der Macht unterwiesen.Cal Kestis (Cameron Monaghan) wird in Star Wars Jedi: Fallen Order von Cere Junda (Debra Wilson) in den Lehren der Macht unterwiesen.

Star Wars Jedi: Fallen Order behandelt eines der düstersten Kapitel des Star-Wars-Universum: Das Galaktische Imperium regiert, die Hüter des Friedens werden verfolgt oder sind bereits tot. Im Spiel von Respawn Entertainment schlüpfen wir in die Rolle des ehemaligen Padawan Cal Kestis. Bei seiner Odyssee durch die Galaxie erfährt er Unterstützung durch die Jedi-Ritterin Cere Junda.

Die Geschichte von Cere Junda und ihrem Meister vor den Geschehnissen von Star War Jedi: Fallen Order wird nun ebenfalls erzählt. Und zwar in der Form eines Marvel-Comics mit dem Titel Star Wars Jedi: Fallen Order - Dark Temple: Die erste von fünf Ausgaben erscheint am 15. September 2019 und damit noch vor dem Launch des Videospiels am 15. November 2019.

Die Vorgeschichte zu Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint im September 2019 als Marvel-Comic unter dem Titel Dark Temple.Die Vorgeschichte zu Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint im September 2019 als Marvel-Comic unter dem Titel Dark Temple.

Prequel-Comic zum neuen Star-Wars-Spiel

Geschrieben wird der Comic von Matthew Rosenberg (The Punisher, Uncanny X-Men) und gezeichnet von Paolo Villanelli (Vader: Dark Visions). In Dark Temple reist Cere Junda zusammen mit ihrem Meister Eno Cordova während der Blütezeit der Republik auf den abgelegenen Planeten Ontotho, um die Ausgrabung eines antiken Tempels zu überwachen, der jedoch ein düsteres Geheimnis birgt.

Zu diesem Zeitpunkt sind sich Cere und Cal Kestis nicht begegnet und Star-Wars-Fans dürfen gespannt darauf sein, ob und wie der Comic direkt in den Geschehnissen von Star Wars Jedi: Fallen Order mündet. Im Spiel des Titanfall-Entwicklers Respawn Entertainment wird Cere Junda von der Darstellerin Debra Wilson (Days Gone, Far Cry: New Dawn, World of Warcraft, The Walking Dead) verkörpert.

Star Wars Jedi: Fallen Order - 14 Minuten Gameplay im E3-2019-Trailer 13:54 Star Wars Jedi: Fallen Order - 14 Minuten Gameplay im E3-2019-Trailer

Welche Rolle Cere Junda im Videospiel spielt: Die Jedi-Ritterin möchte ihren Orden wiederaufbauen, nachdem dieser in Episode 3: Die Rache der Sith und der Zeit danach von Imperator Palpatine und Darth Vader zerschlagen wurde. In Cal Kestis sieht sie einen potentiellen Verbündeten und im Gegenzug für seine Hilfe unterrichtet sie ihn in den Lehren der Jedi.

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint am 15. November für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Kolumne - Star Wars Jedi: Fallen Order kämpft vor allem gegen sich selbst

Keine Open World, aber ein bisschen Metroidvania - Interview zu Star Wars Jedi: Fallen Order PLUS 7:48 Keine Open World, aber ein bisschen Metroidvania - Interview zu Star Wars Jedi: Fallen Order


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen