Star Wars - Weltgrößte Sammlung beklaut: Dieb bekennt sich schuldig, muss wohl ins Gefängnis

Die Rancho Obi-Wan stellt die größte Sammlung an Star Wars-Memorabilia auf der ganzen Welt dar. Das Museum wurde kürzlich bestohlen, der Dieb hat sich jetzt schuldig bekannt. Ihm drohen bis zu vier Jahre Haft.

von David Molke,
13.07.2017 15:19 Uhr

Rancho Obi-Wan gilt als weltgrößte Star Wars-Sammlung.Rancho Obi-Wan gilt als weltgrößte Star Wars-Sammlung.

Für Star Wars-Fans ist die Rancho Obi-Wan Pilgerstätte Nummer eins. Denn sie steht natürlich nicht von ungefähr im Guiness-Buch der Rekorde: Über 350.000 Ausstellungsstücke machen das Museum zur größten Star Wars-Sammlung der Welt. Die wurde allerdings um einige Sammlerstücke verkleinert, und zwar unfreiwillig.

Anfang des Jahres musste festgestellt werden, dass über 100 seltene und nicht ersetzbare Ausstellungsstücke im Wert von über 200.000 US-Dollar gestohlen wurden. Der Dieb hat sich jetzt offenbar schuldig bekannt, wie Comicbook.com berichtet. Ihm drohen bis zu vier Jahre Gefängnis, wenn er im September verurteilt wird.

Mehr: Star Wars: Battlefront 2 - Heldenliste geleakt

Die Sammlerstücke sind auf eBay aufgetaucht, was letzten Endes zur Überführung des Täters geführt hat. Das Schlimmste an der Angelegenheit: Der Dieb ging jahrelang als guter Freund des Betreibers ein und aus. Dementsprechend erschüttert zeigt sich Steve Sansweet, der Präsident und CEO der Nonprofit-Organisation. Im Gespräch mit der L.A. Times erklärt er:

"Dies ist auf eine Art und Weise die spirituelle Heimat für Star Wars-Sammler. Dass jemand hereinkommt und Gegenstände aus dieser Referenz-Sammlung klaut, wichtige und wesentliche Gegenstände klaut, die ich von einem emotionalen Standpunkt aus zu schätzen weiß, nicht von einem finanziellen ... das war wirklich niederschmetternd."

In einem Posting bittet der Rancho Obi-Wan-CEO um Mithilfe: Wer eines der noch fehlenden Star Wars-Sammlerstücke gekauft habe, möge sich bitte an die ursprünglichen Besitzer wenden.

"Wir fangen an, Leute sagen zu hören: 'Ich will sicherstellen, dass das zurück zur Rancho Obi-Wan gelangt.' Meine Hoffnung wäre, dass alle für das kompensiert werden, was sie gekauft haben und dass sie bereit sind, die Sachen zur Rancho zurückzubringen, aber das hängt alles von der Versicherung ab. Und es ist nie leicht mit Versicherungsfirmen."

Star Wars: Battlefront 2 - Screenshots ansehen

Star Wars: Battlefront 2 - Video-Special: Was ist dran am Hype? 15:35 Star Wars: Battlefront 2 - Video-Special: Was ist dran am Hype?


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen