Entwickler von Stardew Valley arbeitet an gleich mehreren Spin-Off-Spielen

Auf Twitter gab Stardew-Valley-Entwickler auf die Frage eines Fans hin bekannt, dass er derzeit zwei neue Spiele in der Entwicklung habe. Beide sollen das Stardew-Valley-Universum erweitern.

von Géraldine Hohmann,
12.02.2020 15:32 Uhr

In der Welt von Stardew Valley lässt sich so vieles entdecken, dass man das Farming theoretisch auch völlig ignorieren könnte. In der Welt von Stardew Valley lässt sich so vieles entdecken, dass man das Farming theoretisch auch völlig ignorieren könnte.

Stardew Valley ist mittlerweile sehr viel mehr als nur ein Farming-Simulator. Die umfassende Welt enthält auch Aspekte wie Dungeon-Erkundung, Romanzen, Freundschaften und Wirtschaftssimulation. Regelmäßig erschienen seit dem Release 2016 kleinere und größere Updates.

Die letzte große Neuerung kam mit Version 1.4, die neue Multiplayer-Optionen, ein verbessertes Heiratssystem, ausführliche visuelle Anpassungsmöglichkeiten und vieles mehr mitbrachte. Doch wie geht es weiter mit dem Universum um Stardew Valley?

Bereits 2018 schrieb Entwickler Eric »ConcernedApe« Barone das erste Mal in seinem Blog, dass er ein weiteres Spiel im Stardew-Valley-Universum plane. Damals wurde das Projekt jedoch zurückgestellt, weil die laufenden Arbeiten an Stardew Valley Vorrang hatten - doch das scheint sich allmählich zu ändern, denn ConcernedApe arbeitet nun sogar an zwei weiteren Spielen.

Was für Spiele sind geplant?

Das gab der Entwickler jüngst via Twitter bekannt. Beide Spiele sollen auf die eine oder andere Art mit dem Stardew-Valley-Universum verknüpft sein. Bei beiden handele es sich jedoch ausdrücklich um keinen Farming-Simulator.

Wann können wir mit Neuigkeiten rechnen?

Im Twitter-Statement riet ConcernedApe davon ab, sich zum jetzigen Zeitpunkt schon »zu sehr hypen zu lassen«, da er ohne viel Druck und Erwartungen an seinen neuen Spielen arbeiten möchte. In erster Linie geht es ihm persönlich um Spaß an der Entwicklung, der Erfolg sei nachrangig. Nach Stardew Valley müsse er nicht erneut »den nächsten großen Indie-Smash-Hit« landen.

Ironischerweise hat genau diese Einstellung schon Stardew Valley zu eben jenem Smash Hit gemacht. Doch das bedeutet unter Umständen auch, dass wir uns noch ein paar Jahre bis zum Release gedulden müssen, weil Geschwindigkeit nicht ganz oben auf der Agenda steht.

Doch keine Sorge: Zwar gab es damals nach vier Jahren Entwicklungszeit keine Early-Access-Version, doch ist ConcernedApe immer schon sehr transparent mit seinen Fortschritten gewesen und arbeitet bis heute das Feedback der Community stetig ein. Also lässt sich vermuten, dass er seine Fans auch mit seinen neuen Projekten auf dem Laufenden halten wird.

Das neue Spiel ist nicht (!) Witchbrook

Stardew-Valley-Publisher Chucklefish arbeitet aktuell übrigens an Witchbrook, einem Zauberschulen-Rollenspiel, das gern als »Harry-Potter-Stardew-Valley« beworben wird. ConcernedApe erklärte jedoch noch einmal, dass es sich bei seinen zwei neuen Spielen nicht um Witchbrook handelt, da er an dessen Entwicklung nicht beteiligt ist. Witchbrook hat derzeit noch keinen offiziellen Release-Termin, lediglich einige Artstyle-Konzepte sind bekannt.

In Witchbrook werden wir mit unserem Charakter eine Zauberschule besuchen können. Laut Chucklefish wird das Spiel RPG-Elemente enthalten. In Witchbrook werden wir mit unserem Charakter eine Zauberschule besuchen können. Laut Chucklefish wird das Spiel RPG-Elemente enthalten.

Fans müssen übrigens nicht besorgt sein, dass die Stardew-Valley-Updates allzu bald eingestellt werden. ConcernedApe hat seit 2018 ein Team um sich geschart, die ihn dabei unterstützen, seine Ideen umzusetzen. Und die werden ihm wohl noch eine Weile nicht ausgehen, wenn man seinen Worten glauben schenken darf: »In dieser Welt steckt so viel Potenzial, dass ich wahrscheinlich für den Rest meines Lebens daran arbeiten könnte.«

Welches Spiel im Stardew-Valley-Universum würdet ihr gerne sehen? Teilt uns eure Wünsche in den Kommentaren mit.

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen