Steam-Charts - Dauerbrenner Playerunknown's Battleground

Seit mittlerweile 13 Wochen steht der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battleground auf dem Spitzenplatz der Steam-Verkaufscharts.

von Andre Linken,
19.06.2017 12:09 Uhr

Playerunknown’s Battlegrounds steht noch immer auf dem Spitzenplatz der Steam-Verkaufscharts.Playerunknown’s Battlegrounds steht noch immer auf dem Spitzenplatz der Steam-Verkaufscharts.

Auch nach dem Ende der diesjährigen E3 in Los Angeles hat sich in den Steam-Verkaufscharts nichts getan - zumindest nicht auf dem Spitzenplatz.

Dort ist nach wie vor der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds zu finden. Allerdings gibt es jetzt mit der Enhanced Edition von Dying Light: The Following einen neuen Verfolger auf dem zweiten Platz, während Tekken 7 einiges an Boden verloren hat.

Ebenfalls wieder in den Top 10 vertreten ist die Militärsimulation Arma 3. Das Aufbauspiel Northgard musste sich hingegen bereits wieder verabschieden. Hier die Übersicht:

Die aktuellen Steam-Verkaufscharts (12. bis 18. Juni 2017)

1. Playerunknown's Battlegrounds
2. Dying Light: The Following Enhanced Edition
3. Call of Duty: Black Ops 3 - Zombies Chronicles
4. Counter-Strike: Global Offensive
5. GTA 5
6. Freitag der 13.
7. H1Z1: King of the Kill
8. Tekken 7
9. Ori and the Blind Forest: Definitive Edition
10. Arma 3

Die Rangliste bezieht sich auf die Steam-Verkaufszahlen der vergangenen Woche. Die Top 10 werden jeden Sonntag aufs Neue aktualisiert.

Passend dazu: Die 10 meistgespielten Steam-Spiele 2016

Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr 1:13 Playerunknown's Battlegrounds - Gameplay-Video zeigt Klettersystem, Wettereffekte und mehr

Dying Light: The Following - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen