Steam Charts: Den spannendsten Neueinsteiger können wir gar nicht spielen

Valheim bekommt in den Steam Bestsellern Konkurrenz vom Taktik-Spiel Subverse - allerdings kann man den Kickstarter-Erfolg in Deutschland aktuell gar nicht kaufen.

von Dennis Zirkler,
29.03.2021 12:55 Uhr

Subverse erobert Steam, kann in Deutschland aber nicht gekauft werden. Subverse erobert Steam, kann in Deutschland aber nicht gekauft werden.

An Valheim gibt's in den Steam Charts weiterhin kein Vorbeikommen. Zwar brachen die die Spielerzahlen zuletzt ein wenig ein und nur noch 200.000 statt 500.000 Wikinger waren gleichzeitig im Survival-Spiel unterwegs. Dennoch hält sich der Titel weiterhin tapfer an der Spitze.

Vielleicht hätte es die Wachablösung schon diese Woche gegeben, denn den umsatzstärksten Neueinsteiger in der aktuellen Bestsellerliste könnt ihr hierzulande aktuell gar nicht kaufen.

Ein Genre-Mix für Erwachsene erobert Steam

Konkret geht es um das Erwachsenenspiel Subverse: Hier übernehmen Spieler die Rolle eines Raumschiffkapitäns, der mit seiner Crew aus halbnackten Kämpferinnen ein verklemmtes Weltraumregime bekämpfen muss. Das »teuerste Adult Game aller Zeiten« sammelte auf Kickstarter knapp zwei Millionen Euro und wurde von beinahe 60.000 Backern unterstützt.

Im überraschend züchtigen Trailer zum Early Access Release könnt ihr euch die angesprochenen Begleiterinnen näher ansehen:

Subverse - Early Access Trailer erklärt die Story des Taktik-Spiels 2:10 Subverse - Early Access Trailer erklärt die Story des Taktik-Spiels

Wie spielt sich das? Subverse ist unterteilt in drei verschiedene Gameplay-Aspekte. Die Raumschiffkämpfe spielen sich wie ein klassisches Shoot'em'up. Ihr steuert das Raumschiff aus der Iso-Perspektive und zerschießt massenhaft Feinde mit Lasern, Raketen und Spezialfähigkeiten.

In den Bodenmissionen verwandelt sich Subverse in ein Taktik-Spiel à la X-Com. Mit euren Waifus tretet ihr in rundenbasierten Schlachten gegen die Schergen der Regierung an. Jede eurer Begleiterinnen kann dabei auf einzigartige Skills und eine ultimative Fähigkeit zurückgreifen.

Zwischen den Kampfmissionen unterhaltet ihr euch mit dann mit euren Teammitgliedern und schließt Freundschaften. Da es sich bei Subverse um ein Erwachsenenspiel handelt, bleibt es natürlich nicht dabei, interaktive Sexszenen sind ein wichtiger Teil des Spiels.

Allerdings sind es gerade diese Abschnitte, die dafür sorgen, dass Subverse in Deutschland, China und Südkorea auf Steam nicht gekauft werden kann - drei der größten Videospielmärkte überhaupt. Wäre dies möglich, hätte Valheim seine Spitzenposition womöglich schon diese Woche abgeben müssen.

Was Entwickler von Erotikspielen zur Verkaufssperre in Deutschland sagen, lest ihr in unserem Plus-Report:

Report: Sex-Spiele vs. Steam   125     30

Mehr zum Thema

Report: Sex-Spiele vs. Steam

Bei den Spielern, die Subverse aktuell kaufen können, kommt es bisher aber sehr gut an: 86 Prozent der Steam-Reviews fallen positiv aus und über 25.000 Spieler waren am Release-Wochenende gleichzeitig online - mehr als dreimal so viel wie beim hochgelobten Dorfromantik.

Steam Verkaufscharts (22. bis 28. März 2021)

  1. Valheim
  2. Subverse
  3. Valve Index VR Kit
  4. Half-Life: Alyx
  5. Outriders
  6. Grand Theft Auto 5
  7. It Takes Two
  8. Counter-Strike: Global Offensive - Operation Broken Fang
  9. The Witcher 3: Wild Hunt - Game of the Year Edition
  10. Cyberpunk 2077

Die Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern auf Steam in der vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

Übrigens: Habt ihr gewusst, dass ihr GameStar direkt auf Steam folgen könnt? Mit unserem Kurator-Programm seht ihr Tests und Empfehlungen immer direkt im Shop und seid beim Stöbern noch besser informiert.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.