Steam - Die 25 meistverkauften Steam-Spiele (Stand 2017)

Das Jahr 2017 ist fast vorbei und wir schauen auch dieses Mal, welche Spiele sich auf Steam am meisten verkauft haben. Wie hoch steigt Superhit PUBG ein und was hat sich gegenüber Dezember 2016 getan?

von Stefan Köhler,
25.12.2017 07:04 Uhr

Ein weiteres Jahr ist vorbei, ein weiteres Mal blicken wir auf die Spiele mit den meisten Besitzern bei Steam. In dieser Übersicht geht es um die 25 Bestseller bei Steam, Stand Dezember 2017. Spiele, die grundsätzlich Free2Play sind, haben wir ausgeklammert. Und natürlich wird es auch noch eine Übersicht der meistverkauften Spiele geben, die 2017 veröffentlicht wurden. Die gibt es allerdings in einen separaten Artikel.

Die Spiele und Zahlen präsentieren wir in der Bildergalerie unterhalb, sie stammen von der inoffiziellen (aber akkuraten) Plattform Steamspy und sind gerundet. Noch ein Wort zur Präzision der Zahlen: Einige Spiele werden und wurden in Bundles verkauft, andere Titel sind einzeln im Steamstore verfügbar. Ein paar Spiele haben viele neue Besitzer über Gratisaktionen gefunden, Payday 2 konnte so einen riesigen Sprung hinlegen. Da die Ultimate Edition des Shooters weiterhin verkauft wird, lassen wir ihn aber in der Liste. Die Zahlen der Buy2Play-Titel stimmen also grundsätzlich, sind aber nicht in jedem Fall absolut vergleichbar.

Riesiger Erfolg für CS:GO und PUBG

Zu den Platzierungen selbst: Counter-Strike: Global Offensive hat schon wie 2016 auch in diesem Jahr einen riesigen Sprung von 25,6 Millionen auf 38 Millionen Besitzer vollführt. Im Dezember 2015 hatte der Shooter noch 17,7 Millionen Besitzer. Auch die Vorgänger tauchen wieder in den Top 10 auf und haben sich - jeweils - 2017 etwa eine Million Mal verkauft. Und: Valves Left 4 Dead 2 beeindruckt noch viele Jahre nach Release und wurde etwa 4 Millionen Mal im Jahr 2017 verkauft.

Aber die eigentliche spannende Frage in diesem Jahr ist natürlich die nach der PUBG-Platzierung. Und siehe da: Playerunknown's Battlegrounds schafft aus dem Stand den zweiten Platz. Zum Vergleich: 2016 war die höchste Platzierung für ein Spiel, bei dem Plattforminhaber Valve weder Entwickler, noch Publisher war, Rang 7 für The Elder Scrolls 5: Skyrim. Der höchste Neueinsteiger war Grand Theft Auto 5 auf Platz 23, und das brauchte fast 2 Jahre, um sich in die Top 25 zu kämpfen. Das dürfte den immensen Erfolg von PUBG deutlich machen, den es so für ein PC-Spiel schlicht noch nicht gab, nicht einmal im Ansatz.

Die 25 meistverkauften Steam-Spiele - (Stand: Dezember 2017, Quelle: Steamspy.com) ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen