Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Steam Family Sharing - Guide: Spiele legal teilen und gleichzeitig spielen

Nicht alle Spiele werden geteilt

Vom Family Sharing ausgenommen sind Steam-fremde Spiele, die Sie nur über Ihre Steam-Bibliothek starten. Ebenfalls nicht geteilt werden all jene Spiele, die einen sogenannten Drittanbieter-Account benötigen.Beispielsweise setzt Anno 2205 einen Account bei Ubisofts Spiele-Plattform Uplay voraus.

Spiele wie Anno 2205, die einen zusätzlichen Account bei einer anderen Plattform (hier Uplay) benötigen, können nicht geteilt werden. Spiele wie Anno 2205, die einen zusätzlichen Account bei einer anderen Plattform (hier Uplay) benötigen, können nicht geteilt werden.

Zwei Nutzer gleichzeitig dank Offline-Modus

Eine weitere Einschränkung im Gebrauch von geteilten Bibliotheken besteht darin, dass die geteilte Bibliothek offiziell nur von einem Account genutzt werden kann. Es können also nicht der Eigentümer der Bibliothek und der autorisierte Mitnutzer gleichzeitig online sein und ein Spiel aus der geteilten Bibliothek spielen.

Dabei hat der Eigentümer aber immer das Vorrecht gegenüber dem Mitnutzer: Startet der Eigentümer ein Spiel, während der Mitnutzer spielt, hat Letzterer fünf Minuten Zeit, das Spiel entweder selbst zu kaufen (ein entsprechender Dialog wird eingeblendet) oder zu speichern und zu verlassen, bevor eine Zwangstrennung durchgeführt wird.

Das lässt sich nur dann umgehen, wenn der Eigentümer der Bibliothek seinen Account im Offline-Modus startet. In diesem Fall können beide Nutzer dieselbe Bibliothek gleichzeitig nutzen. Der Mitnutzer einer Familienbibliothek muss für eine Nutzung allerdings immer online sein.

Der Besitzer einer Bibliothek kann im Offline-Modus spielen, während ein Mitnutzer über Family Sharing gleichzeitig online ist und ebenfalls spielt. Der Besitzer einer Bibliothek kann im Offline-Modus spielen, während ein Mitnutzer über Family Sharing gleichzeitig online ist und ebenfalls spielt.

DLCs, Mikrotransaktionen und Savegames beim Family Sharing

Alle Spielstände, Erfolge, Freischaltungen und etwaige gekaufte Ingame-Gegenstände sind immer an den Account des Nutzers (nicht zwangsläufig des Eigentümers) gebunden. Ein Mitnutzer kann über das Family Sharing keine Spiele für oder auf Kosten des Eigentümers kaufen.

DLCs können nur für Spiele gekauft werden, die der jeweilige Nutzer selbst besitzt. DLCs können nur ausgeliehen werden, wenn der Nutzer das Basisspiel nicht selbst besitzt.

DLCs können wir ausleihen, aber nur in Verbindung mit einem Basis-Spiel, das wir nicht selbst besitzen. DLCs können wir ausleihen, aber nur in Verbindung mit einem Basis-Spiel, das wir nicht selbst besitzen.

Trau, schau, wem

Natürlich sollten Sie unbedingt darauf achten, wem Sie vertrauen und Zugang zu Ihrer Bibliothek erlauben. Ist ein schwarzes Schaf dabei, das nichts Besseres zu tun hat, als mit Ihren Spielen zu cheaten, zu betrügen oder anderweitig Unfug zu treiben, dann fällt das auf Ihren Account zurück.

Die Konsequenzen können vom Ausschluss aus dem Family Sharing bis zum kompletten Steam-Rauswurf führen.

GameStar Steam Sonderheft
GameStar-Sonderheft: Steam

148 Seiten Guides, Tipps und Spiele-Empfehlungen aus der Redaktion. Mit XXL-Poster und Klassiker-Vollversionen!


Unser großes Sonderheft zum Thema Steam hilft Ihnen dabei, sich im Steam-Dschungel zurecht zu finden. Wir liefern ausführliche Guides zu Funktionen wie Steam Workshop, Family Sharing uvm. Dazu gibt es über 100 Spiele-Geheimtipps aus der Redaktion, garantiert abseits ausgetretener AAA-Pfade. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie in den Steam-Sales am meisten Geld sparen und wie Sie es vermeiden, auf das falsche Early-Access-Pferd zu setzen. Natürlich ist Steam aber nicht die einzige Download-Plattform, deshalb stellen wir Ihnen auch den heißesten Konkurrenten GoG Galaxy vor. Damit Sie GoG besser kennen lernen können, legen wir gratis die beiden Rollenspiel-Klassiker Das Schwarze Auge 1+2 bei. Und wo wir grade bei »gratis« sind: In jeder Ausgabe finden Sie ein XXL-Poster mit schicken Motiven aus The Witcher 3 und The Elder Scrolls 5: Skyrim.

Artikel-Kostproben:
GameStar-Sonderheft: Steam - Das komplette Inhaltsverzeichnis
Leseprobe: Stonehearth
Leseprobe: Item- und Spielehandel

Das GameStar-Sonderheft: Steam - Am Kiosk oder als ePaper in unserem GameStar-Shop sowie in unserer Magazin-App für Apple iOS und Android-Geräte! Oder die gedruckte Ausgabe direkt bestellen.

GameStar-Sonderheft: Steam - Jetzt bestellen!

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen