Stellaris vs. Hunt: Showdown - Wie uns Spiele zu Missionaren machen

Micha predigt Stellaris, Dimi huldigt Hunt: Showdown - bei jeder Gelegenheit. Im Podcast ergründen wir, was in uns diesen missionarischen Eifer entflammt.

von Michael Graf, Dimitry Halley,
04.12.2021 08:00 Uhr

Hunt: Showdown und Stellaris sind Dimis und Michas jeweiliges Steckenpferd. Was bringt sie dazu, beide derart zu preisen? Hunt: Showdown und Stellaris sind Dimis und Michas jeweiliges Steckenpferd. Was bringt sie dazu, beide derart zu preisen?

»Spielt Stellaris«, kreischt Micha. »Nein, spielt Hunt: Showdown«, wütet Dimi. Ja, was denn nun? Im Podcast lassen wir unsere beiden Lieblingsspiele gegeneinander antreten und versuchen, euch zu überzeugen. Freundschaftlich natürlich, wir sind ja nicht Maurice.

Vor allem aber sprechen wir darüber, was passieren muss, damit Spiele in uns diesen missionarischen Eifer wecken. Was muss passieren, damit wir den Ruhm von Stellaris und Hunt predigen und in die Welt hinaustragen müssen?

Link zum Podcast-Inhalt

Es hat einiges mit Unglaube zu tun. Als Micha nach seiner Gamescom-Offenbarung im Jahr 2015 zum ersten Mal von Stellaris schwärmt, wird er von der Redaktion belächelt. Ein Strategiespiel von Paradox? Ach komm, da können wir ja gleich Excel-Tabellen hin und her schieben.

Auch Hunt: Showdown stößt früh auf Skepsis. Einerseits, weil die Early-Access-Phase holprig startet, vor allem aber, weil Crytek nach der Beinahe-Pleite auf keinem Spielspaß-Zettel mehr steht. Was, die können noch gute Spiele machen?

Beides sind sogar sehr gute Spiele - und wir ziehen mit dem verbalen Wololo-Stab durch die Weltgeschichte, damit ihr sie beachtet, selbst wenn ihr andere Genres oder Settings bevorzugt. Sonst verpasst ihr etwas Besonderes.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Jetzt in Stellaris: Micha hat einen Weltraum-Drachen und wird ihn benutzen! Jetzt in Stellaris: Micha hat einen Weltraum-Drachen und wird ihn benutzen!

Mehr Podcast

Empfohlen sei unser RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Jeden Mittwoch erscheint eine Bonus-Episode exklusiv für GameStar Plus.

Außerdem gibt es den GameStar-Podcast auf:

Wir freuen uns über jeden Kommentar und positive Bewertung. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

Neuer Podcast
Ans Herz legen möchten wir euch auch unseren neuen Podcast »Was spielst du so?«, in dem Mitglieder der GameStar-Redaktion und auch mal Gäste ihre aktuellen Lieblingsspiele vorstellen. Mehr darüber, wo ihr »Was spielst du so?« hören könnt, lest ihr in diesem Artikel.

Mehr zum Thema

zu den Kommentaren (50)

Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.