Streamer ist mehr als 1.000 Stunden live auf Twitch und will nicht aufhören

Der Streamer GPHustla hat den Twitch-Rekord für die längste Live-Übertragung gebrochen - und ist noch lange nicht am Ende.

von Maximilian Steffen,
29.09.2020 19:45 Uhr

GPHustla streamt seit 1.000 Stunden und will einfach nicht aufhören. GPHustla streamt seit 1.000 Stunden und will einfach nicht aufhören.

Twitch ist bei weitem die größte und populärste Streaming-Plattform der Welt. Anfangs konzentrierte man sich noch auf Videospiele, mittlerweile filmen sich die Leute aber auch bei anderen Dingen.

Wie lange man durchgehend überträgt, war schon in der Vergangenheit Anlass für Dauer-Streams unter Wettkampfbedingungen. Der letzte Rekord lag bei satten 200 Stunden und stammte vom Streamer Reecesy.

Dieser wurde jetzt von GPHustla verdrängt, der Reecesys Rekord geradezu amateurhaft wirken lässt. Seit mehr als 1.000 Stunden überträgt GPHustla auf Twitch und macht keine Anstalten in näherer Zukunft aufzuhören. Dass solch ein Verhalten auch gesundheitliche Schäden nach sich ziehen kann, davon erzählen Streamer im großen Plus-Report:

Die Schattenseite von Twitch: Sterben für den Stream   62     26

Mehr zum Thema

Die Schattenseite von Twitch: Sterben für den Stream

Was am 24. August als simpler 24-Stunden-Marathon begann, verwandelte sich schnell in einen 48-Stunden-Stream. Dieser entwickelte sich schnell in einen 500-Stunden Stream und jetzt knackte GPHustla auch die 1.000-Stunden-Marke.

Der junge Mann zeigt sich dabei nicht nur beim Videospielen, sondern dokumentiert auch regelmäßig die Besorgungen im Supermarkt. Selbst wenn er schlafen geht, dreht die Kamera weiter und dokumentiert seine nächtlichen Schlafgewohnheiten.

Was GPHustla gerade so treibt, seht ihr auf seinem offiziellen Twitch-Kanal

Wie Twitch-Streamer mit so einem Verhalten Geld verdienen, erfahrt ihr im Gehaltsreport bei GameStar Plus, in dem Experten konkrete Zahlen zu den Einnahmen von Streamern nennen:

Wie viel Geld verdienen Streamer auf Twitch?   68     24

Mehr zum Thema

Wie viel Geld verdienen Streamer auf Twitch?

Wieso er nicht aufhören kann

In einer früheren Übertragung lieferte er einen emotionalen Grund für den Marathon. Demnach fürchtet sich der Streamer, wieder alleine zu sein, wenn er den Livestream beendet:

"Ich denke dass ist einer der Gründe, warum ich den Stream nicht stoppen will. Ich habe Angst davor, wieder alleine zu sein. Ich habe es die ganze Zeit im Hinterkopf. Sobald ich wieder offline gehe, bin ich wieder allein. Ich habe nichts. Deshalb fühle ich mich dem Streaming so verbunden."

Er würde sich schon lange so fühlen, was aber nicht immer der Fall gewesen sei. In seiner Jugend habe ihn nichts davon abgehalten, nach draußen zu gehen und sich in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stellen. Jetzt sei es ihm sogar unangenehm, das Haus zu verlassen.

Er freue sich jeden Tag so sehr darauf weiterzumachen, dass er nicht aufhören will zu streamen. Alles was er will, ist den Zuschauern zu jeder Zeit des Tages zur Verfügung zu stehen, als 24/7-Streamer.

zu den Kommentaren (133)

Kommentare(133)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.