Super Mario Bros. (1985) hat jetzt einen inoffiziellen Battle-Royale-Modus

Der Battle-Royale-Hype macht selbst vor dem allerersten Super Mario nicht Halt. Ein Modder hat für den Browser einen Multiplayer entwickelt.

von Dimitry Halley,
17.06.2019 11:41 Uhr

Super Mario bekommt dank eines Modders einen Battle Royale.Super Mario bekommt dank eines Modders einen Battle Royale.

Der YouTuber InfernoPlus hat das allererste Super Mario Bros. von 1985 für den Browser neu aufgelegt - und mit einem Battle-Royale-Multiplayer versehen. Aktuell findet man ziemlich fix ein volles Match. Mit fast 100 anderen Marios lauft ihr um die Wette. Nur einer kann Bowser zuerst erreichen und den Battle Royale für sich entscheiden.

Wie lauten die Spielregeln von Super-Mario-Bros-Royale? Im Grunde spielt ihr einfach Super Mario, bloß rennen eure Gegner als zig Schatten-Marios um euch herum. Wer am längsten überlebt, der gewinnt.

  • Aktuell sind erst drei Welten spielbar, sie imitieren jedoch bis auf den letzten Pixel das NES-Original.
  • Ihr könnt andere Spieler nur durch Koopa-Panzer und Stern-Power-Ups verletzen.
  • Wer in den Abgrund fällt oder von einem Gegner getroffen wird, fliegt raus.
  • Das Spiel funktioniert mit Maus und Tastatur, unterstützt aber auch Gamepads.

Wahrscheinlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Projekt von Nintendo abgesägt wird. Bis dahin könnt ihr das ganze in jedem Browser ausprobieren. Wir haben bereits reingespielt: Ist eine chaotische, aber recht launige Angelegenheit. Das komplette Erklärungsvideo zum Projekt findet ihr unterhalb dieses Absatzes:


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen