Swords of Legends Online: Eines der aktuell schönsten MMOs erscheint bald auch in Deutschland

Das chinesische MMO Sword of Legends Online konnte bisher nur in China gespielt werden. Jetzt soll es auch bei uns erscheinen.

von Marylin Marx,
07.04.2021 14:12 Uhr

Eigentlich erschien Swords of Legends Online schon 2019 in China. Bisher gab es für westliche Spieler aber keine Möglichkeit das wirklich hübsche MMORPG selbst auszuprobieren. Das soll sich 2021 ändern, denn jetzt erscheint Swords of Legends Online im Westen und damit auch hierzulande.

Was ist Swords of Legends Online?

Worum geht's? Swords of Legends Online lehnt an die gleichnamige chinesische TV-Serie Swords of Legends an, in der ein Junge von einem alten Dämonenschwert übernommen wird und zum mächtigen Krieger wird. Im MMORPG dreht sich ebenfalls alles um die Suche nach den mächtigen Dämonenschwertern.

Ihr könnt euch zwischen sechs Klassen entscheiden: Todesbringer, Beschwörer, Barde, Schwertmagier, Berserker und Speermeister, die jeweils über zwei Spezialisierungen und verschiedene Waffen verfügen. Ebenfalls soll es klassenspezifische Quests und Gebiete geben. Auch ein Housing-System in Form von einer Insel im Himmel gibt es. Auf dieser Insel könnt ihr euch auch mit Freunden treffen und um die zu erreichen gibt es passenderweise auch Flugmounts.

Natürlich gibt es auch Multiplayer-Dungeons, PvP-Modi, Raids für bis zu 20 Spieler und regelmäßige Updates, sodass auch für genügend Endgame-Stoff gesorgt ist. Entgegen zu anderen bekannten MMORPGs gibt es bei Swords of Legends Online keine klassische Open World, sondern lediglich große Zonen, in denen ihr euch bewegt.

Erste Eindrücke vermittelt auch der deutsche Trailer:

Swords of Legends Online - Deutscher Trailer liefert erste eindrücke des MMOs 2:08 Swords of Legends Online - Deutscher Trailer liefert erste eindrücke des MMOs

Was macht das MMORPG besonders? Der Fokus des MMOs liegt auf der Story. Alle Zwischensequenzen sollen komplett in englischer Sprache vertont sein. Die Untertitel sind wiederum auf Deutsch verfügbar. Auf den ersten Blick überzeugt es auch mit seiner hübschen Grafik, den leuchtenden Farben und den flüssigen Kampfanimationen. Wer sich darüber hinaus auch für chinesische Folklore interessiert, sollte auf jeden Fall mal einen Blick ins Spiel werfen.

Die Kollegen von MeinMMO haben für euch auch schon einen tieferen Einblick in das Spiel vorbereitet, den ihr in ihrer Spielvorstellung zu Swords of Legends Online nachlesen könnt.

Weitere Bilder vom Spiel findet ihr auch in unserer Screenshot-Galerie:

Swords of Legends Online - Screenshots ansehen

Erste Infos zu Preis und Release

Ist Swords of Legends Online kostenlos? Nein. Ihr könnt euch das Spiel in drei verschiedenen Versionen vorbestellen. Dabei kostet die Standardversion 40 Euro, die Deluxe Edition 60 Euro und die Collector's Edition 100 Euro. In China verfügt Swords of Legends Online über einen Abo-Service. Ob der auch für den Westen eingeführt wird, oder ob ihr nur den einmaligen Preis bezahlt, ist aktuell noch unklar. Einen Ingame-Shop gibt es in der chinesischen Version nicht.

Wann erscheint Swords of Legends Online? Das MMORPG soll 2021 in Deutschland erscheinen. Ein genaues Release-Datum gibt es noch nicht. Auf Steam könnt ihr es aber bereits auf eure Wunschliste setzen.

Wer sich die Zeit bis zum Release noch mit anderen MMOs vertreiben will, sollte einen Blick in unsere Liste zu den besten aktuellen MMOs 2021 werfen. Für die Zukunftsorientierten unter euch haben wir natürlich auch noch einen MMO-Ausblick zu allen kommenden MMOs.

zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.