The Binding of Isaac bekommt im November ein Prequel

Mit The Legend of Bum-Bo erscheint das Prequel für The Binding of Isaac noch dieses Jahr. Hier bekämpft ihr die Gegner in harten Puzzle-Duellen.

von Mathias Dietrich,
08.09.2019 12:31 Uhr

The Legend of Bum-Bo ist zwar ein Prequel zu The Binding of Isaac, spielt sich aber ganz anders.The Legend of Bum-Bo ist zwar ein Prequel zu The Binding of Isaac, spielt sich aber ganz anders.

Bereits im Jahr 2016 kündigte der Entwickler von The Binding of Isaac ein rundenbasiertes Puzzlespiel mit dem Namen The Legend of Bum-bo an. Jetzt hat das Spiel ein Release-Datum und eine Story: Es ist ein Prequel zu Isaac und erscheint am 12. November 2019.

Das Datum kündigte der Entwickler in einem am 5. September veröffentlichten Launch-Trailer an. In dem gibt es auch einige Spielszenen zu sehen. Handfeste Informationen zum Gameplay hingegen gab das Team im Laufe des letzten Jahres auf der offiziellen Webseite bekannt.

Das ist The Legend of Bum-Bo

Die Story: Ein mysteriöses Wesen hat die einzige Münze von Bum-Bo geklaut und in den Abwasserkanal gebracht. Um sie wiederzubekommen muss sich Bum-Bo gegen allerlei groteske Kreaturen aus dem Universum von The Binding of Isaac zur Wehr setzen. So zum Beispiel verlorene Kinder und seine Ängste.

So spielt es sich: Bum-Bo ist im Kern ein Match-4-Spiel und unterscheidet sich damit sehr stark von den Echtzeitkämpfen seines Vorgängers. Ihr müsst mindestens vier identische Symbole auf eurem Spielbrett in eine Reihe bringen, um entsprechendes Mana zu bekommen. Mit dem führt ihr wiederum die verschiedenen Aktionen eurer Items wie zum Beispiel angreifen, verteidigen oder heilen aus. Der Roguelike-Faktor aus Isaac bleibt zudem erhalten: Wer stirbt, muss von vorne anfangen.

Das macht es besonders: Wenn euer Angriff bereit ist, müsst ihr euch aussuchen welche der drei Gegnerreihen ihr attackieren wollt. Jede Attacke trifft nur den ersten Gegner der Reihe. Die Feinde versuchen sich deshalb so zu positionieren, dass schwer gepanzerte ganz vorne stehen und somit die schwächeren Einheiten hinten beschützen.

Verschiedene Gegnertypen: Flieger können beispielsweise auf dem selben Feld stehen wie eine Bodeneinheit, ohne sich gegenseitig zu blockieren. Zudem könnt ihr neue Items finden, diese verbessern und auch miteinander kombinieren, um besonders starke Combos auszuführen.

Der Umfang des Titels: In der Produktbeschreibung auf Steam nennt der Entwickler bereits Dinge wie die Anzahl der spielbaren Charaktere und ähnliches, die Hinweise auf die Größe und Menge der Inhalte geben. Dabei gibt er meist jedoch nur grobe und keine eindeutigen Zahlen an.

  • Mehr als 100 einzigartige Items
  • Über 80 Trinkets mit passiven Effekten
  • Mehr als vier spielbare Charaktere
  • 30 Gegnerarten
  • 10 Bossgegner
  • Viele Unlocks
  • Animierte Zwischensequenzen

Der letzte Ableger von The Binding of Isaac erschien im Jahr 2014 mit The Binding of Isaac: Rebirth. Das erhielt mit dem DLC Afterbirth im Jahr 2015 noch einmal eine Erweiterung, die drei Jahre später mit dem Gratis-Update Afterbirth+ noch einmal ausgebaut wurde.

Die Erfolgsgeschichte von The Binding of Isaac (Plus)

The Legend of Bum-Bo - Screenshots ansehen


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen