The Bus: 8 Dinge, die ihr wissen solltet, bevor ihr den Motor startet

Zurückbleiben bitte - oder besser nicht, denn die Bussimulation im Early Access ist bereits jetzt ein Highlight.

von Florian Franck,
30.03.2021 13:15 Uhr

Werdet zum Busfahrer in Berlin: Unser Guide hilft euch bei den ersten Schritten. Werdet zum Busfahrer in Berlin: Unser Guide hilft euch bei den ersten Schritten.


Mit The Bus erkundet ihr die Straßen von Berlin, befördert Fahrgäste von A nach B und könnt dabei einiges abseits der Straße entdecken. Was ihr vor der ersten Abfahrt beachten solltet und wie viel Liebe zum Detail in der Bussimulation steckt, erfahrt ihr in unserem »Einsteiger-Guide«.

Damit ihr wirklich Spaß mit der Simulation habt, solltet ihr zu Beginn einige Punkte beachten:

Mit dem Release in den Early Access auf Steam am 25. März 2021 startet The Bus voll durch. Über 85 Prozent der User bewerten das Spiel sehr positiv. Die Bussimulation ist in drei Phasen unterteilt und in jeder Phase erwarten euch neue Inhalte.

Zu Beginn steht euch in Berlin nur eine Route zur Verfügung. Im Laufe der Early-Access-Phase sollen weitere Linien, Busse, Modsupport und Multiplayer folgen. Doch bereits jetzt lohnt sich die erste Linie vom Flughafen Tegel, über den Berliner Hauptbahnhof, vorbei am Brandenburger Tor hin zum Alexanderplatz, findet unser Autor.

Der Autor
Florian Franck fährt nicht nur gerne Bus, sondern auch Lkw im Euro Truck Simulator 2 oder schwere Landmaschinen. Während seiner Tour durch Berlin wurde er im Livestream von einem Berliner mit Rat und Tat unterstützt. Florian ist bereits jetzt von The Bus überzeugt und sieht das Potenzial, OMSI 2 vom Podium der Bussimulationen zu stürzen. Er freut sich besonders auf den Multiplayer und Modsupport, welche für die nächsten Phasen bereits angekündigt wurden. Ein weiteres Highlight für ihn: In The Bus haben sich die Entwickler mit kreativen Botschaften und Werbeplakaten verewigt. Sein Tipp für euch: Steigt aus, atmet die Berliner Luft ein und erkundet zu Fuß die Straßen.

Vorbereitung ist alles: Tastatur, Gamepad oder Lenkrad?

Ihr könnt The Bus mit Tastatur, Gamepad oder Lenkrad spielen. Unser Autor hat für seinen Test das Logitech Driving Force GT als Lenkrad verwendet, welches bereits seit 2007 auf dem Markt ist. Wir empfehlen die Verwendung eines Lenkrads oder Gamepads, um einen höheren Fahrspaß zu garantieren. Schließt dazu das entsprechende Gerät vor dem Start von The Bus an.