ESO Blackwood: Versorgen-Guide mit allen Skills und Tipps zu Rezepten

Egal ob Speisen oder Getränke: Einem Versorger macht in Tamriel kulinarisch so schnell nichts vor. In unserem praktischen Kochlehrgang lest ihr, wie ihr effizient vom kleinen Küchenhelfer zum Sternekoch werdet.

von Gloria H. Manderfeld,
28.05.2021 18:00 Uhr

In unserem Guide verraten wir alles, was ihr über das Versorgen, Rezepte und passive Fähigkeiten in ESO wissen müsst. In unserem Guide verraten wir alles, was ihr über das Versorgen, Rezepte und passive Fähigkeiten in ESO wissen müsst.

Als Versorger schwingt ihr nicht nur den Kochlöffel beim Herstellen von Gekochtem, Gebratenem und Backwaren, sondern braut, keltert und kocht auch allerlei Getränke für euch und eure Mitspieler. Das eifrige Schnippeln, Rühren und Zubereiten lohnt sich, denn die Endprodukte eurer Bemühungen bringen satte Boni auf die Attribute Leben, Magicka und Ausdauer oder erhöhen ihre Regenerationsraten. Wir erklären euch, wie's geht! Weitere Guides zu ESO Blackwood findet ihr übrigens in unserer Übersicht.

Schnellnavigation

So kommt ihr an Zutaten und Rezepte

Versorger brauchen zur Herstellung leckerer Speisen und süffiger Getränken zwei Dinge: Zutaten und Rezepte. Zutaten findet ihr in der gesamten Spielwelt, allerdings habt ihr es als Nachwuchsköche nicht so leicht wie andere Handwerker, die sich auf feste Spawnpunkte mit klar sichtbaren Ressourcen verlassen können. Da sich die meisten Zutaten in Kisten, Körben, Säcken und Fässern befinden, kommt ihr ohne zu klauen nicht weit – ihr müsst nützliche Ressourcen schlicht vor den Augen ihrer mutmaßlichen Besitzer einsacken!