Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: The Stomping Land - Nackte Männer im Wald... mit Dinos

Wenn die Sterne richtig stehen

Von den zahlreichen Features von The Stomping Land wirken viele in ihrer Einbettung derzeit recht uninspiriert: Wir können die Jagd an den Nagel hängen und uns zum Speerfischer erklären, ins Wasser springen und zwischen Fischen reglos verharren, bis uns ein Schuppentier zu nahe kommt.

Einen Speerstoß später haben wir zwar einen Fisch, der sich am Lagerfeuer aber doch nur in einen roten Klumpen Fleisch verwandelt und den Hunger stillt - realistisch, aber in einem Spiel wäre auch mehr möglich. Wir denken da auf andere Auswirkungen auf Charakterwerte und ähnliches.

Der Tag-und-Nachtwechsel sowie unterschiedliche Wetterverhältnisse sind bereits in der Early-Access-Version von Stomping Land integriert. Der Tag-und-Nachtwechsel sowie unterschiedliche Wetterverhältnisse sind bereits in der Early-Access-Version von Stomping Land integriert.

Blicken wir des Nachts in den Himmel, sehen wir eine Sternenkarte, die uns die Position der großen (und damit gerade ohne Tageslicht erst spät erkennbaren) Dinosaurier anzeigt - unser Überlebensinstinkt sagt uns dennoch, dass wir die Bestien besser meiden sollten.

Und dann gäbe es noch die Möglichkeit des Zähmens: Wer in einer der Höhlen unter der Insel magische Kräuter sammelt und genügend Erfahrung (d.h. Spielzeit ohne Tod) mitbringt, kann damit erlegte Tiere zu neuem Leben erwecken - die Gesellschaft der Totenbeschwörer hätte hierfür sicherlich gerne Nekromantielizenzgebühren kassiert. Nach dem unspektakulären Akt können wir unser Reittier über die Insel lenken, Mensch wie Tier aus dem Weg rammen und - nichts tun.

Philosophisches im Brachlandchat

The Stomping Land bietet in der derzeitigen Alpha-Version zu wenige Möglichkeiten, die beispielsweise schon Rust zu Beginn seiner Early-Access-Phase bot. Dinosaurier können nicht dauerhaft gezähmt und ein rudimentäres Dorfleben kann nur mit viel Willen zum Rollenspiel simuliert werden.

Da helfen auch die Notwendigkeit des stetigen Essens, um nicht zu verhungern, und die durchaus lebendige Tierwelt, in der wir gerne einmal über Carnivoren stolpern, die gerade einen Pflanzenfresser erlegt haben, nicht weiter - The Stomping Land bietet derzeit einfach noch zu wenig, um wirklich länger fesseln zu können.

Vielleicht ändert sich das in Zukunft, wenn weitere Dinosaurier oder Kämpfe hoch zu (Reptilien-) Ross ausgefochten werden. Momentan ist nach der »Cool, Survival mit Dinos und Crafting und anderen Spielern«-Begeisterung schnell die Luft raus.

Items zum Craften ziehen wir in einem Korb hinter uns her. Items zum Craften ziehen wir in einem Korb hinter uns her.

2 von 3

nächste Seite



Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen