THQ - Gibt Gewinnwarnung aus

von Andre Linken,
23.10.2007 16:34 Uhr

Wie unter anderem das Branchenmagazin Gamesmarkt berichtet, hat der Publisher THQ jetzt eine Gewinnwarnung ausgegeben. Der Grund: Das zweite Geschäftsquartal (Stichtag: 30. September 2007) verlief unter den Erwartungen.

Der Umsatz beträgt nach ersten Schätzungen 229 Millionen Dollar - die Prognose sah jedoch eine Summe von 240 Millionen Dollar vor. Hauptverantwortlich für diese Entwicklung waren laut offizieller Aussage die mäßigen Verkaufszahlen von den beiden Spielen Stuntman: Ignition und Juiced 2: Hot Import Nights. Die Folge: Der Vorstand hat die Prognose für den erwarteten Jahresumsatz auf 1,06 Milliarden Dollar gesenkt und somit auch die Gewinnerwartung pro Aktie (56 US-Cent).


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen