Total Recall - Umsetzung des Filmklassikers 27 Jahre nach der Einstellung endlich spielbar

1990 sollte für den ZX Spectrum eine Videospieladaption des Arnold-Schwarzenegger-Streifens Total Recall entstehen, die aber nie erschien. 27 Jahre später konnte eine selbstlaufende Demo ausgegraben und gehackt werden, der Titel ist zumindest teilweise endlich spielbar.

von Stefan Köhler,
30.01.2017 17:29 Uhr

»Consider that a divorce!« - Quaid (Arnold Schwarzenegger), Total Recall.»Consider that a divorce!« - Quaid (Arnold Schwarzenegger), Total Recall.

Total Recall ist nicht unbedingt der beste Film von Arnold Schwarzenegger, lieferte aber einige seiner besten Zitate. 1990 war ein Actionspiel-Adaption für den ZX Spectrum (3,5 Megahertz, 8 Farben) bei Ocean Software in Arbeit, die allerdings niemals das Licht der Welt erblickte. Zumindest bis heute.

Wie die Kollegen bei Eurogamer berichten, stieß der damalige Entwickler Mark R. Jones bei seinen Nachforschungen für das autobiographische Buch »LOAD DIJ DIJ« über eine Kassette, die dem spanischen Videospielmagazin Micro Hobby beilag. Der Inhalt: Eine selbstablaufende Demo des eingestellten Titels für den ZX Spectrum, an dem er mitgearbeitet hatte.

Jones konnte die Kassette aufspüren und fertigte ein Video der selbstlaufenden Demo an, wenig später erhielt er eine Nachricht von seinem alten Freund Adrian Singh: Der Hacker würde sich die Demo gerne einmal ansehen, kurz darauf war der In-Game-Film voll spielbar. Das spanische Magazin hatte in der September-Ausgabe des Jahres 1990 übrigens einen Test zu Total Recall. 75 Punkte wurden vergeben, allein auf Basis der Demo.

Total Recall oder Total Recall?

Mittlerweile gibt es ein neues Video (das wir unterhalb eingebunden haben), hier probiert Jones die nun spielbare Version aus. Merkwürdig sei laut dem ehemaligen Entwickler, dass die Leertaste mit springen und schießen doppelt belegt wurde. Außerdem könne man mit einem Druck auf B und Q zwischen zwei Bildschirmen und Charakteren hin- und herschalten und gegenüber der Demo zusätzliche Items und Level finden. Grundsätzlich ist die gehackte Demo aber alles andere als fertig. Ein Download-Link für Total Recall findet sich in der Videobeschreibung.

Wer übrigens in den frühen 90ern selbst schon auf einem ZX Spectrum gespielt hat und sich über die Geschichte wundert, weil es Total Recall von Ocean Software doch tatsächlich gab: Das eingestampfte Spiel war eine Auftragsarbeit für Ocean. Nach der Einstellung machte sich das britische Studio hastig selbst an ein neues Total-Recall-Spiel, das angeblich in nur wenigen Wochen zusammengeschustert wurde. Nur eines der beiden Projekte gelang schließlich in die Hände der Spieler - bis jetzt.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen