Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: TrackMania 2 im Test - Rennspielwahnsinn hoch drei

Fazit der Redaktion

Heiko Klinge: Egal ob Canyon, Valley oder Stadium: Die Kombination aus Baukasten und Rennspiel ist unverwüstlich und würde wahrscheinlich sogar mit einem Trabi im Plattenbau-Szenario funktionieren. Für sich gesehen liefert jede Trackmania-2-Episode großartigen Fahrspaß, und das angesichts des endlosen Editor-Nachschubs zum fairen Preis.

Wenn ich aber TrackMania 2 als 50 Euro teures Gesamtpaket betrachte, bin ich doch ein wenig enttäuscht. Warum kann ich die Episoden nicht zumindest im Multiplayer-Modus kombinieren? Wieso liefert mir jedes Paket letzten Endes das gleiche? Wo sind die wirklich neuen Ideen? Böse gesagt tauscht Nadeo lediglich Auto und Grafikset und macht es sich damit ein bisschen zu einfach. Am Ende fahre ich dann aber doch wieder die ganze Nacht durch, allein schon weil ich neugierig bin, welche absurde Fan-Konstruktion mich als nächstes erwartet.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen