Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Unravel 2 im Test - Um den Koop-Finger gewickelt

Alles Kopfsache

Am besten funktioniert Unravel 2, wenn die zwei Yarnis bei Rätseln zusammenarbeiten müssen, die nun etwas häufiger unsere grauen Zellen fordern als im Vorgänger. Mittels Schaltern bewegen wir etwa Plattformen, um einer der beiden Figuren einen Weg zum Ausgang bahnen. Dabei müssen wir aufpassen, die entsprechenden Hebel in der richtigen Reihenfolge festzuknoten - und anschließen wieder zu lösen, da wir sonst versehentlich eine Spielfigur mit einer heruntersausenden Plattform zu Garnmatsch verarbeiten.

Video: Die geheimen Hits der E3 2018

Zu den kniffligsten Vertretern des Genres zählt Unravel Two trotz ein paar anspruchsvollerer Passagen sicherlich nicht - aber das will es auch gar nicht.

Euer Ziel ist, die Flamme im Leuchtturm zu aktivieren. Dieser Bereich dient euch als Hublevel, in dem ihr auch die 20 Bonus-Challenges findet. Euer Ziel ist, die Flamme im Leuchtturm zu aktivieren. Dieser Bereich dient euch als Hublevel, in dem ihr auch die 20 Bonus-Challenges findet.

Wer stärker gefordert werden möchte, findet im Leuchtturm, der als übergreifende Hubwelt dient, insgesamt 20 Challenge-Levels. Die fordern mal das Denkvermögen, mal das Geschick. Gerade bei Letzteren Herausforderungen erweist sich die optionale Zeitverlangsamung als praktische Hilfe.

Wer festhängt, kann in den Hauptkapiteln eine Tippfunktion nutzen. Mit dem letzten Hinweis erhaltet ihr praktisch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung durch die jeweilige Passage. Das ist eine faire Lösung, dank der auch Genre-Neulinge das Abenteuer ohne Hürde erleben können. Mitsamt aller Neuerungen bei Spielmechanik und Komfort erfindet Coldwood das Serienrad nicht neu. Den Schweden gelingt allerdings eine gute Mischung aus altbekannten und frischen Elementen, wodurch Unravel 2 unterm Strich das Niveau des Erstlings hält.

Die weißen Rohre verschieben wir mittels der Schalter. Die Rätsel sind selten anspruchsvoll, bekommen durch die Koop-Komponente aber eine spielerisch interessante Komponente. Die weißen Rohre verschieben wir mittels der Schalter. Die Rätsel sind selten anspruchsvoll, bekommen durch die Koop-Komponente aber eine spielerisch interessante Komponente.

Atmosphäre ohne echte Story

Unravel 2 beginnt zwar mit einer Zwischensequenz, die Yarny im Sturm auf einem Schiff zeigt. Erzählerisch dürft ihr allerdings nicht viel erwarten. Im Prinzip dient die Szene bloß als Aufhänger dafür, dass ihr mit den Garnmännchen das Licht im Leuchtturm wieder entzünden müsst.

Während ihr einem sonderbaren Lichtschein durch die einzelnen Kapitel folgt, rettet ihr aber noch andere Menschen, die an bestimmten Punkten verschwommen im Hintergrund angezeigt werden. In einem Waldabschnitt bricht etwa ein Feuer aus und ihr müsst zwei Kinder aus einem brennenden Stall befreien.

Die Grafik ist wunderschön und detailverliebt. Auch die Musik trägt die märchenhafte Atmosphäre, wenngleich sie ab und an ein wenig dudelig ausfällt. Die Grafik ist wunderschön und detailverliebt. Auch die Musik trägt die märchenhafte Atmosphäre, wenngleich sie ab und an ein wenig dudelig ausfällt.

Die Umgebungen bieten generell eine große Vielfalt. So bewegt ihr euch auch mal über Fertigungsstrecken in einer Metallfabrik, über die Dächer einer Stadt, durch Wälder oder über einen reißenden Fluss. Die Grafik wirkt kunstvoll wie ein Gemälde, zeigt aber gleichzeitig unzählige liebevolle Details.

Die Kombination aus 2D- und 3D-Grafikelementen erreicht aber nicht durchgehend das Niveau von Teil 1. Das liegt auch daran, dass die Umgebungen allgemein etwas dunkler ausfallen und sich seltener so farbenfroh präsentieren wie im Vorgänger. Der wunderbar entspannten Atmosphäre tut das aber keinen Abbruch. Unravel 2 ist wie sein Vorgänger ein Wohlfühl-Abenteuer, in das man sich einwickeln möchte - im wahrsten Sinn des Wortes.

Unravel - So bastelt ihr euch einen eigenen Yarny 2:06 Unravel - So bastelt ihr euch einen eigenen Yarny

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.