Unreal Engine 5 selbst ausprobieren: Alle Infos zur spaßigen Superman-Techdemo

Endlich frei wie ein Vogel durch die Luft schweben und der stärkste Mann des Universums sein. Diese Techdemo macht's möglich! Wir haben sie für euch ausprobiert.

von Sören Diedrich,
18.04.2022 12:37 Uhr

Wir alle erinnern uns an Supermans berühmtestes Zitat: Bis zur Unendlichkeit, und noch viel weiter! Nein, Moment, das war falsch. Es lautet natürlich: Aus großer Kraft folgt große Verantwortung! Das war es. Oder etwa nicht? Ach ja, jetzt fällt es uns wieder ein, es ist: Ich bin Batman!

Mehr Ahnung als von Superhelden haben wir von der Unreal Engine 5. Was die neu erschienene Version alles an Neuerungen im Gepäck hat und was das für zukünftige Spiele bedeutet, erklärt euch Alex hier:

Kommt jetzt NextGen-Grafik in Spielen?   82     6

Die Unreal Engine 5 ist da!

Kommt jetzt NextGen-Grafik in Spielen?

Heute haben wir ein besonderes Schmankerl zu Ostern für euch: Statt einen schnöden Trailer anzuschauen, könnt ihr die Unreal Engine 5 nun in freier Wildbahn auf eurem System testen.

Eine neue Techdemo erlaubt es euch, als Superman durch eine Großstadt zu fliegen und euren PC ins Schwitzen zu bringen. Ob das Spaß macht und wie ihr die Demo auf eurem System zum Laufen kriegt, erfahrt ihr in diesem Guide.

Das steckt in der Superman-Techdemo

Wer ist dafür verantwortlich? Der Macher der Techdemo heißt Tyson Butler-Boschma und ist der Gründer des Entwicklerstudios Toybox Games, das derzeit am Action-Adventure Primordials: Fireborn arbeitet.

Wie kam das Projekt zustande? Tyson gibt an, die Demo aus rein privatem Interesse daran erstellt zu haben, wie ein Superhelden-Spiel in einer Open World auf Basis der Unreal Engine 5 aussehen könnte. Erwartet also kein umfangreiches Gameplay und rechnet auch mit Bugs: Er hat nach eigener Aussage nicht viel Zeit in seine kleine Spielerei gesteckt.

Worauf basiert die Techdemo? Falls euch die Stadt, in der Superman sein Unwesen treibt, bekannt vorkommt, hat das einen simplen Grund: Die Map stammt aus der offiziellen Epic-Demo The Matrix Awakens, die wir euch ebenfalls schon ausführlich vorgestellt haben:

So sieht die Zukunft der Open-World-Spiele aus   21     16

The Matrix Awakens

So sieht die Zukunft der Open-World-Spiele aus

So viel Spaß hatten wir mit der Techdemo

Es dürfte euch nicht überraschen, aber wir betonen es dennoch direkt ohne Umschweife: Bei dieser Techdemo handelt es sich nur um ein kurzweiliges Erlebnis. Nach zehn Minuten haben wir alles gesehen, alles ausprobiert und fünf Mal die Schallmauer durchbrochen. Währenddessen hatten wir aber stets ein Grinsen im Gesicht, denn Spaß macht die kurze Flugstunde allemal.

Sie lässt uns vor allem von einem echten Superman-Spiel träumen. Von der ersten Sekunde an fühlt es sich so an, als ob wir gleich mit einer Quest ausgestattet werden und losspielen können. Spätestens seit Insomniacs Marvel's Spider-Man ist bekannt, wie aufregend und atmosphärisch gut gemachte Open-World-Abenteuer mit Superhelden sein können.

Ein paar Impressionen aus unserem Ausflug in die Techdemo könnt ihr euch in der Galerie unten anschauen, am Ende des Artikels folgt außerdem noch ein passendes Video dazu.

Superman in der Unreal Engine 5 - Screenshots aus der hübschen Techdemo ansehen

So installiert ihr die Techdemo auf eurem System

Wenn ihr euch ein eigenes Bild machen und nun schnellstmöglich loslegen möchtet, ist das kein Problem. In wenigen Schritten landet die Spielerei auf eurem Rechner:

Wie hoch sind die Systemanforderungen? Leider recht hoch. Wie bereits erwähnt, hat Tyson Butler-Boschma keine Zeit in Optimierungen gesteckt, und natürlich hat auch die Unreal Engine 5 von Haus aus gewisse Ansprüche, die erfüllt werden möchten. Folgende Hardware wird empfohlen:

  • 12-Kern Prozessor mit 3,4 GHz
  • 64 GB RAM
  • Geforce RTX 2080 / Radeon RX 6700 mit 8 GB Videospeicher

Wenn euer Rechner die Anforderungen nicht komplett erfüllt, ist das aber kein Problem. Vor allem beim Arbeitsspeicher könnt ihr aufatmen. Wir haben die Demo mit 16 GB RAM gespielt und deshalb vor allem zu Beginn starke Nachladeruckler in Kauf nehmen müssen. Nach einigen Sekunden besserte sich die Performance aber stark und blieb dann auf einem konstant erträglichen Niveau.

Euer PC reicht hinten und vorne nicht aus? Extra für solche Fälle haben wir unsere Zeit als stärkster Reporter des Universums für euch auf Video festgehalten, wenn auch nicht frei von Rucklern:

Ein Mal Superman sein? Diese Techdemo erfüllt euch den Wunsch! 1:39 Ein Mal Superman sein? Diese Techdemo erfüllt euch den Wunsch!

So bekommt ihr die Techdemo zum Laufen:

  1. Ladet euch die Techdemo herunter (Direktlink).
    Achtung: Der Download fällt mit 17,7 GByte recht groß aus.
  2. Entpackt das Archiv an einen Ort eurer Wahl.
  3. Ein Setup ist nicht nötig. Startet die Demo einfach per Doppelklick auf die Datei CitySample.exe.
  4. Nach dem Start habt ihr die Wahl zwischen einer kleineren Map, die vor allem für schwächere Systeme geeignet ist, und der kompletten Map aus The Matrix Awakens.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren der Demo! Wenn ihr euch dafür interessiert, welche Spiele sich derzeit offiziell mit der Unreal Engine 5 in Entwicklung befinden, empfehlen wir euch einen Blick in unsere große Übersicht. Und wenn ihr Lust auf weitere Techdemos zur neuen Engine habt, könnt ihr euch hier 9 beeindruckende Videos anschauen.

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.