V Rising kombiniert Diablo und Valheim zu neuem Vampir-Survivalspiel

V Rising will das MMO-Genre aufmischen und lässt euch als Vampir in einer Open World ums Überleben kämpfen.

von Christian Just,
05.05.2021 17:38 Uhr

V Rising setzt euch auf den Vampirthron, den ihr aber erstmal selbst bauen müsst. V Rising setzt euch auf den Vampirthron, den ihr aber erstmal selbst bauen müsst.

Was würde passieren, wenn Valheim und Diablo von einem Vampir gebissen würden? So ungefähr müsst ihr euch das neu angekündigte Survivalspiel V Rising vorstellen.

Als bissiger Blutfeinschmecker müsst ihr in einer Open World ums untote Überleben kämpfen, denn die Menschen machen euch euren rechtmäßigen Platz an der Spitze der Nahrungskette streitig. Neben diesen PvE-Gegnern kommen auch andere Vampire in der Welt vor - V Rising ist also als MMO konzipiert.

V Rising hat noch keinen Releasetermin. Eine Steam-Seite existiert aber schon und auf der offiziellen Website können sich Interessierte für eine Betaphase registrieren.

So funktioniert V Rising

V Rising kombiniert den Aspekt Open-World-Survival von Valheim mit der Perspektive und dem Kampfsystem von Diablo. Allerdings steuert ihr euren Vampir nicht mit Mausklicks, sondern den WASD-Tasten. Dennoch soll die Jagd nach immer besserem Loot eine wichtige Rolle in V Rising spielen.

Der filmische Trailer stimmt euch auf das Setting von V Rising ein:

Link zum YouTube-Inhalt

Große Spielwelt: V Rising spielt in einer mittelalterlichen Welt im gothischen Stil, die durch übernatürliche Elemente erweitert wird. So erkundet ihr eine offene Spielwelt, meidet das tödliche Sonnenlicht und überfallt menschliche Siedlungen. In einem großen Krieg haben die leckeren Sterblichen eure überlegene Spezies nämlich fast vollständig besiegt und in die Särge verbannt. Jetzt liegt es an euch, die Welt wieder an euch zu reißen.

Vampire leveln: Ihr werdet im Laufe des Spiels stärker und lernt neue Vampirfähigkeiten, die ihr dann gegen eure Feinde einsetzt. Neben den Menschen sind auch gefährliche Mythenwesen darunter, die ihr in Dungeon-Erkundungen ausfindig macht und besiegt.

PvP und PvE: Nicht nur KI-Gegner stellen eine Bedrohung dar. In V Rising können auch andere Spieler zu Feinden werden - oder ihr verbündet euch mit ihnen, um den Menschen gemeinsam auf die Mütze zu geben.

Actionreiche Kämpfe: Beim Kämpfen soll es auf euer Geschick ankommen, ihr müsst also neben Attacken auch flinkes Ausweichen beherrschen. Ihr nutzt Nah- und Fernangriffe sowie magische Fähigkeiten.

Basenbau: Wenn ihr müde von all der Klopperei seid, dürft ihr euch in euer Vampirschloss zurückziehen. Vorausgesetzt, ihr habt eins gebaut, denn auch der Survival-typische Basenbau ist in V Rising vertreten.

V Rising - Screenshots ansehen

Wie das Gameplay von V Rising ausschaut, ist bislang nur auf Screenshots zu sehen.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.