Wie ihr in Valheim die Seeschlangen findet und den Schuppenschild craftet

Unser Guide erklärt, wie ihr die Seeschlange in Valheim findet, tötet und euch ihre Schuppen für den Schild sichert. Zuvor müsst ihr aber etwas farmen.

von Christian Just,
09.03.2021 18:23 Uhr

Valheims Seeschlangen sind gefährlich, allerdings auch nahrhaft und voller wertvoller Materialien. Wir helfen euch, die Schlangen zu fangen. Valheims Seeschlangen sind gefährlich, allerdings auch nahrhaft und voller wertvoller Materialien. Wir helfen euch, die Schlangen zu fangen.

Habt ihr schonmal die Ozeane von Valheim bereist und euch gefragt, was daran gefährlich sein soll? Es sind die Seeschlangen! Mit ein paar Bissen können sie euer kleines Boot zerstören und euren Wikinger direkt zu Njördr auf den Grund des Ozeans schicken.

Doch die Schlangen können auch sehr nützlich sein, denn sie lassen nahrhaftes Schlangenfleisch, Schlangenschuppen und eine Trophäe fallen. Wir erklären euch in diesem Guide nicht nur, was die Materialien bringen, sondern auch, wie ihr die Seeschlange richtig fangen und ihre Ressourcen sichern könnt. Und am Schluss stellen wir gemeinsam den Schuppenschild her.

Was bringen die Materialien?

So eine Schlangenbegegnung auf hoher See ist ganz schön gefährlich, aber auch umso belohnender, wenn ihr es schafft, eines der Biester zu erlegen. Diese Gegenstände lässt die Schlange fallen:

Schlangenfleisch: Das Fleisch der Valheim-Seeschlange schwimmt auf dem Wasser, ihr könnt es also leicht einsammeln. Ihr röstet es zuerst auf dem Feuer, danach kocht ihr daraus mit roten Pilzen und Honig einen Schlangeneintopf. Dieser gehört zu den besten Nahrungsmitteln in Valheim und gewährt einen großen Buff auf Lebenskraft und Ausdauer.

Schlangenschuppen: Die Schuppen sinken auf den Meeresgrund. Ihr könnt sie also nur bekommen, wenn ihr die Schlange in seichtes Gewasser zieht, bevor ihr sie tötet. Mit den Schuppen lässt sich ein mächtiger Turmschild herstellen, der euch im mittleren Spielfortschritt hilft.

Schlangentrophäe: Der Kopf des großen Wesens sinkt ebenfalls auf den Grund. Dient nur als schickes Deko-Objekt für eure zünftige Wikingerhalle. Wie ihr überhaupt so eine formidable Basis errichtet, lernt ihr im Experten-Guide:

Valheim: Richtig bauen und Häuser clever einrichten   23     18

Mehr zum Thema

Valheim: Richtig bauen und Häuser clever einrichten

Wie finde ich die Seeschlange?

Ihr findet die Seeschlange nicht, sie findet euch! Bereist den Ozean, dann werdet ihr früher oder später eines der mythischen Tiere finden. Idealerweise habt ihr mindestens ein Langboot oder, besser noch, ein großes Langschiff gebaut, bevor ihr auf die Jagd geht. Um die Seeschlange zu erkennen, hilft es, maximal herauszuzoomen und ringsum die Wasseroberfläche im Blick zu behalten.

Wie besiege ich die Seeschlange?

Nutzt Pfeil und Bogen, um die Seeschlange zu treffen. Sie reagiert empfindlich auf Frostpfeile, ist dafür aber resistent gegen Giftpfeile. Nutzt einfach die besten Pfeile, die ihr derzeit herstellen könnt. Versucht, sie so schnell wie möglich zu besiegen, da ihre Angriffe euer Boot hart treffen.

Allerdings haut die Seeschlange einfach ab, wenn sie zu viel Schaden genommen hat. Dann habt ihr mit viel Geschick noch die Möglichkeit, den Rest ihres Lebensbalkens runterzuschießen, bevor sie verschwindet.

Einfacher geht's allerdings mit der Harpune: Damit zieht ihr die Valheim-Seeschlange hinter euch her und unterbrecht ihren Versuch, zu entkommen. Nutzt die Harpune, sobald die Schlange hinter eurem Boot herjagt. Praktischerweise könnt ihr das Ruder bei voller Fahrt verlassen und kämpfen.

Woher bekommt man die Harpune? Im Meer findet ihr gelegentlich schwimmende Leviathane, die wie schwimmende Schildkrötenpanzer aussehen. Baut mit der Spitzhacke einfach das Chitin auf der Oberfläche ab, bis das Wesen unter viel Getöse abtaucht. Aus dem Chitin stellt ihr die Harpune her.

Die Harpune braucht ihr auch, wenn ihr die Schuppen für den Schild und die Trophäe ergattern wollt. Zieht die Schlange dafür mit der Harpune in seichtes Gewässer an der Küste, bevor ihr sie tötet. Das klappt am besten mit zwei Spielern, wenn einer die Schlange einfängt und der andere das Boot steuert.

Aber notfalls geht's auch alleine: Nachdem ihr die Schlange am Haken habt, könnt ihr nämlich einfach ans Steuer des Boots wechseln, ohne die Leine zu durchtrennen. Dennoch müsst ihr ab und zu abbrechen und die Harpune erneut auswerfen, da sie nach einiger Zeit zu reißen droht.

Die Seeschlange in Valheim ist ein ernstzunehmender Gegner auf hoher See. Die Seeschlange in Valheim ist ein ernstzunehmender Gegner auf hoher See.

Wie stelle ich den Schuppenschild her?

Mit etwas Übung und Hartnäckigkeit gehören die Schlangenschuppen für den Schild bald euch - eine an Land gezogene Schlange reicht für die benötigten Materialien. Nach erfolgreicher Jagd begebt ihr euch zur Schmiede und stellt den Schuppenschild her. Dafür benötigt ihr die folgenden Ressourcen:

  • 8 Schlangenschuppen
  • 10 Edelholz
  • 4 Eisen

Braucht ihr mehr Hilfe? In unserer Guide-Übersicht zu Valheim findet ihr alle Tipps und Tricks auf GameStar.de übersichtlich sortiert. Im Testvideo von Valheim gehen wir außerdem der Frage auf den Grund, woher der gigantische Erfolg des Indie-Survivalspiels kommt. Den Early-Access-Test von Valheim gibt es auch in schriftlicher Form.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.