Valheim: Spieler baut riesigen Turm, der für Höhenangst sorgt

Ein Spieler von Valheim wollte hoch hinaus und hat dafür einen sehr hohen Turm gebaut, auf dessen Spitze einem mulmig werden kann.

von Mathias Dietrich,
03.04.2021 19:44 Uhr

Wenn man die Physik von Valheim versteht, kann man sehr hohe Türme bauen. Wenn man die Physik von Valheim versteht, kann man sehr hohe Türme bauen.

Während sich manch Spieler von Valheim damit beschäftigt, etwa Gebäude aus anderen Spielen detailgetreu nachzubauen, haben andere zwar simplere, aber durchaus imposante Ziele. Dazu gehört etwa der Reddit-Nutzer Physgun, der einfach nur einen richtig hohen Turm baute. In einem Video könnt ihr das Werk direkt betrachten.

Link zum Reddit-Inhalt

Valheims Turm zu Babel

Der Bau des Werkes war durchaus aufwendig. Wie der Erschaffer in einem Kommentar erklärt, werkelte er einige Wochen daran. Dafür erstellte er extra einen neuen Charakter mit dem passenden Namen »Arbeitsunfall«. Aus gutem Grund: Bei den Bauarbeiten des hohen Gebäudes gab es mehr als nur ein Unglück, das mit dem Ableben des virtuellen Avatars endete.

Das größte Problem bei der Erstellung eines solchen Werkes ist die Physik des Spiels. Denn die sorgt gerne einmal dafür, dass entsprechend hohe Bauten in sich zusammenfallen, eh sie vollendet werden können. Deswegen muss für Stabilität gesorgt werden.

Begonnen hat das Projekt mit einem rechteckigen Fundament, auf dem Physgun vier Kieferbäume pflanzte. Diese wertet das Spiel als Boden, der die oberen Etagen damit wesentlich besser halten kann. Nur dadurch wurde es möglich, eine Steinmauer in derartig luftiger Höhe zu bauen.

Der Turm wurde schließlich so hoch, dass man ihn vom Boden aus nicht einmal komplett sehen kann. Denn die obersten Etagen werden einfach nicht mehr gerendert.

Was baut man in Valheim noch?

Ein anderer Spieler nutzte ein auf den ersten Blick ähnlich simpel wirkendes Konstrukt, um das Spiel an seine wortwörtlichen Grenzen zu bringen. Der konnte mit einer einfachen Brücke an das Ende der Welt reisen. Auch das war wegen der Physik-Engine ein umfangreiches Unterfangen. Wie er es dennoch bewerkstelligen konnte, findet ihr in unserem Artikel heraus.

Valheim-Fan erkundet mit Brücke das Ende der (Spiel)Welt   41     0

Mehr zum Thema

Valheim-Fan erkundet mit Brücke das Ende der (Spiel)Welt

Ein Modder hingegen bastelte eine komplett neue Spielwelt für den Titel und lässt euch Nordend aus World of Warcraft erkunden. Nur wenige Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Festung des Lichkönigs oder die fliegende Stadt Dalaran fehlen noch.

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.